DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Internationale Kooperation

Vertiefung der akademischen Zusammenarbeit

Am 19. März 2013 besuchte eine Delegation der Hochschule der Medien (HdM) die türkische Partneruniversität Hacettepe in Ankara. Dabei wurde ein Abkommen auf den Weg gebracht, das die Mobilität in Forschung und Lehre fördern sowie das Studienangebot der HdM langfristig bereichern soll.

Zur Detailansicht Prof. Dr. Alexander W. Roos (HdM) und Prof. Dr. Murat Tuncer (Hacettepe-Universität) unterzeichnen die neue Vereinbarung (Fotos: HdM)

Prof. Dr. Alexander W. Roos (HdM) und Prof. Dr. Murat Tuncer (Hacettepe-Universität) unterzeichnen die neue Vereinbarung (Fotos: HdM)

Zur Detailansicht Prof. Dr. Bernd Eberhardt und Prof. Dr. Haşmet Gürçay (v.l.n.r.)

Prof. Dr. Bernd Eberhardt und Prof. Dr. Haşmet Gürçay (v.l.n.r.)

Zur Detailansicht Campus der Hacettepe-Universität in Ankara

Campus der Hacettepe-Universität in Ankara

Die bestehende Kooperation ermöglicht es Studierenden beider Hochschulen bereits, für ein Semester im Ausland zu studieren. Sie wurde vergangene Woche um eine erweitere Vereinbarung ergänzt. Die beiden Hochschulrektoren Prof. Dr. Alexander W. Roos (HdM) und Dr. Murat Tuncer (Hacettepe-Universität) haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, von der sich beide Seiten einen regen Wissens- und Erfahrungsaustausch erhoffen.

Synergien in Lehre und Forschung

Eine intensive Zusammenarbeit ist vor allem im audiovisuellen Medienbereich angedacht, da die Hacettepe-Universität seit über zwei Jahren einen Studiengang anbietet, der viele Schnittstellen zum HdM-Studiengang Audiovisuelle Medien aufweist. Das Abkommen sieht unter anderem vor, dass die Dozentenmobilität und der Austausch von Studierenden für ein integriertes und ergänzendes Studium gefördert werden soll. Dr. Bernhard Eberhardt, Professor für Computeranimation und Informatik an der HdM, der seit vielen Jahren den Kontakt zur Universität in Ankara unterhält, freut sich darüber: „Das Bildungssystem der Türkei ist in vielen Teilen sehr europäisch. Eine Zusammenarbeit ist für beide Seiten äußerst vielversprechend. Wir arbeiten absolut auf Augenhöhe und können viel voneinander lernen."

Kooperationsstudiengang in Planung

Langfristig soll die erweitere Zusammenarbeit zu einem deutsch-türkischen Studiengang im Bereich der audiovisuellen Medien führen. Analog zu den deutsch-chinesischen Doppelstudiengängen im Druck- und Verpackungsbereich sollen Studierende künftig die Möglichkeit haben, an beiden Hochschulen vor Ort zu lernen und einen Abschluss zu machen.

Universität der Spitzenklasse

Die Hacettepe-Universität in Ankara ist mit über 36.000 Studierenden und rund 3.500 akademischen Mitarbeitern eine der größten Universitäten der Türkei. Sie gilt als eine der besten Hochschulen des Landes und ist auch über die Grenzen der Türkei hinaus bekannt. Seit mehreren Jahren wächst im Land der Bedarf an kreativen Absolventen der Informatik und Computeranimation stark an. Die traditionell von Medizinstudierenden hoch frequentierte Universität investiert daher große Summen in den Ausbau der Fakultäten für Kommunikation, der bildenden Kunst und dem Institut für Computer Engineering.

VERÖFFENTLICHT AM

04. April 2013

KONTAKT

Prof. Dr. rer. nat. Bernhard Eberhardt

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2829

E-Mail: eberhardt@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren