DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Fachbuch

Mehr Emotionen im Netz

Weiterlesen auf Seite 2


Zurück zu Seite:

1  2

HdM-Redaktion: Was können Sie jungen HdM-Studierenden empfehlen, die selbst ein Buch veröffentlichen möchten?

Rentschler: Das wichtigste was man mitbringen sollte ist Geduld und Durchhaltevermögen. Vom ersten Wort bis zur letzten Seite vergehen eine Menge Zeit und Nerven. Bevor man bei einem Verlag anklopft ist es wichtig, dass Thema klar abzustecken und zu strukturieren. 

HdM-Redaktion: Was war ihr persönliches Erfolgsrezept nach dem Studium?

Rentschler: Pierre (Hansch, Anm. d. R.) und ich haben bereits während des Studiums viel ausprobiert und an unzähligen Projekten mitgewirkt. Ob Studioproduktionen, Radioworkshops oder Filmaufzeichnungen - die HdM bietet für praktische Arbeiten eine Vielzahl an Möglichkeiten. Die Neugier und Leidenschaft für spannende Projekte in der Medienwelt haben wir nach dem Studium nie abgelegt.  

 

Wolfgang Kuhnle


Zurück zu Seite: 1  2


VERÖFFENTLICHT AM

28. Mai 2013

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren