DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Stadtarchiv Herrenberg

Ausstellung zum Tanz mit dem Tod

Der Totentanz beschäftigt die Menschen schon seit seiner Entstehung im 14. Jahrhundert. Ob auf Bildern die Vergänglichkeit der Mächtigen oder der unausweichliche Tod in Alltagssituationen dargestellt wird - sie haben eine faszinierende Wirkung. In der Ausstellung „Darf ich bitten...? Totentanz vom Mittelalter zur Moderne", zeigen Studenten der Hochschule der Medien (HdM) ab dem 17. Juni 2013 unterschiedliche Facetten auf.

Zur Detailansicht Die Organisatoren: Robin Müller, Daniel Schuler, Kerstin Reiber und Teresa Granser (von links)

Die Organisatoren: Robin Müller, Daniel Schuler, Kerstin Reiber und Teresa Granser (von links)

Die Ausstellung läuft bis zum 6. September 2013. Anmeldungen für die Eröffnung am 17. Juni um 18:30 Uhr nimmt Teresa Granser entgegen (Teresa.Granser@hdm-stuttgart.de) oder das Landeskirchliche Archiv (0711/ 2149-212). Gäste sind herzlich willkommmen.

„Darf ich bitten...?" ist ein Projekt von Studierenden des Studiengangs Bibliotheks- und Informationsmanagement der HdM in Zusammenarbeit mit der Landeskirchlichen Zentralbibliothek sowie dem Stadtarchiv Herrenberg. Die HdM-Studenten organisieren die Ausstellung im Rahmen der Lehrveranstaltung „Projekte in Bibliotheken" bei Professorin Susanne Speck. Ziel des Seminars ist es, Studierenden die Kompetenzen zu vermitteln, eine Veranstaltung zu planen und umzusetzen.

Wann?
17. Juni, 18:30 Uhr

Wo?
Stadtarchiv Herrenberg, Marienstr. 21, Herrenberg
Telefon: 07032/ 954633-0

Montag bis Donnerstag:
8.30-12:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr
Freitag: 8.30-12:00 Uhr

VERÖFFENTLICHT AM

07. Juni 2013

KONTAKT

Prof. Susanne Speck

Informationswissenschaften

Telefon: 0711 8923-3163

E-Mail: speck@hdm-stuttgart.de

DATEIANHÄNGE

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren