DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Neue Runde

Horads 88,6 "...im Gespräch"

Günther Jauch, Thomas Gottschalk oder Jan Böhmermann - Die Karriere vieler bekannter Moderatoren hat im Radio begonnen. Das Hochschulradio Stuttgart horads 88,6 startet am 29. November in eine neue Runde "...im Gespräch". Die Nachwuchsmoderatoren des Instituts für Moderation (imo) interviewen ab sofort wieder jeden Freitag ab 20 Uhr ausgewählte Studiogäste zu lustigen, spannenden und emotionalen Themen aus dem Leben.

Im Wintersemester sind 14 Sendungen geplant (Foto: imo)

Im Wintersemester sind 14 Sendungen geplant (Foto: imo)

Neben dem Zuhören ist unbedingt auch Mitmachen erwünscht! Auf der Facebook-Seite von horads 88,6 sind die Hörer herzlich eingeladen Fragen zu stellen und die Themen zu kommentieren. Mehr Informationen dazu gibt's unter www.facebook.com/horads88.6 Den Auftakt macht am 29. November Studiogast Björn Gallinge. Im Alter von 40 Jahren hat er sich dazu entschieden, ein Studium aufzunehmen. Weitere Termine 2013: 6. Dezember, 13. Dezember, 20. Dezember.

Kooperation bei der Moderation

Die Sendereihe „...im Gespräch" ist eine Kooperation zwischen dem Institut für Moderation (imo) an der Hochschule der Medien (HdM) und dem Hochschulradio horads 88,6. Für das laufende Semester sind 14 Sendungen geplant. Produziert wird live. Das Format bietet Raum für Gespräche, die mehr zulassen als die üblichen ‚Zwei-Minuten-Dreißig-Häppchen‘. Die Moderationsschüler recherchieren ihre Themen selbst, wählen ihre Gäste aus und sorgen für eine Stunde beste Unterhaltung und Information.

Das Institut

Das Institut für Moderation (imo) an der Hochschule der Medien in Stuttgart bildet jährlich 15 Nachwuchsjournalisten zu Moderatoren aus. Renommierte Dozenten vermitteln in Praxis-Workshops, Studio-Trainings und Seminaren das Handwerkszeug. Gegründet wurde das Institut 2009. Es ist eine Kooperation zwischen der Hochschule der Medien, dem Südwestrundfunk (SWR) und der Akademie für gesprochenes Wort. Das imo wird gefördert und unterstützt von der Landesanstalt für Kommunikation (LfK), der Medienfördergesellschaft (MFG) und von der Sparda Bank Baden-Württemberg.

Das Hochschulradio

Horads 88,6 ist ein gemeinsames Projekt von sieben Hochschulen im Raum Stuttgart/Ludwigsburg sowie dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg. Das Programm wird unter Anleitung von Dozenten von den Studierenden gestaltet. Der Sender ist seit 2010 als „Lernradio" lizenziert - mit eigener UKW-Frequenz (88,6 MHz) rund um die Uhr. Im Internet unter www.horads.de ist das Angebot auch als Live-Stream zu hören.

VERÖFFENTLICHT AM

29. November 2013

KONTAKT

Christiane Delong
Imo – Institut für Moderation
Telefon0711 – 8923 2269
E-Maildelong@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren