DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Medienproduktion

Von HTML5 über PDF zu E-Books und Apps

Ein Team aus Professoren und akademischen Mitarbeitern der Hochschule der Medien (HdM) haben mit „Standards in der Medienproduktion" das erste deutsche Fachbuch veröffentlicht, das den gesamten Premedia-Bereich abdeckt. Die Publikation richtet sich an Studierende und Praktiker der Medienproduktion.

Das Cover des Buches

Das Cover des Buches

Nach einer Einführung in die Grundlagen von digitalen Dokumenten werden deren Bestandteile wie Texte, Schriften, Farben, Vektorgrafiken, Pixelbilder und Metadaten ausführlich behandelt. Außerdem werden in dem Buch die relevanten Standards und Spezifikationen zur Medienproduktion beschrieben und mit Beispielen verdeutlicht.

Datenerstellung für gedruckte und elektronische Medien

Im Vordergrund stehen dabei die verschiedenen XML/HTML5-Derivate für Web und mobile Devices sowie PDF für den Druck. Außerdem wird auf die wichtigsten Metadatenformate wie JDF, XMP und EXIF eingegangen sowie auf die Transformation von XML-Dokumenten und Dokumentenstandards für E-Books und Apps für mobile Endgeräte. Hierbei wird der Aufbau der Standards und Spezifikationen ebenso erläutert wie deren Relevanz für die praktische Arbeit. Auch ISO-Standards für die Herstellung und die Kontrolle von Druckdaten werden berücksichtigt.

Die Autoren - Thomas Hoffmann-Walbeck, Gottfried Zimmermann, Marko Hedler, Jan-Peter Homann, Alexander Henka, Sebastian Riegel, Ansgar Gerlicher, Martin Goik und Christophe Strobbe - lehren und arbeiten in den Studiengängen Druck- und Medientechnologie, Medieninformatik oder Mobile Medien.


Hoffmann-Walbeck, Th., Zimmermann, G., Hedler, M., Homann, J.-P., Henka, A.,
Riegel, S., Gerlicher, A., Goik, M., Strobbe, C.
Standards in der Medienproduktion
Springer-Verlag GmbH, Heidelberg, 2013, XI, 291 Seiten
ISBN 978-3-642-15042-5 (Print), 39,99 Euro
ISBN (E-Book): 978-3-642-15043-2, erhältliche Formate: PDF und EPUB, 29,99 Euro

 

 

Alisa Augustin

VERÖFFENTLICHT AM

28. Januar 2014

KONTAKT

Sebastian Riegel

Print Media Technologies

Telefon: 0711 8923-2115

E-Mail: riegel@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Forschung
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren