DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kommunalwahl im Fokus

Crossmedial in der Tageszeitung

Informativ, unterhaltsam und interaktiv - Studenten im dritten Semester des Studiengangs Crossmedia-Redaktion an der Hochschule der Medien (HdM) machen die Nachberichterstattung zur Kommunalwahl in Stuttgart. Über 20 Artikel werden in den nächsten Wochen auf dem Internetauftritt der Stuttgarter Zeitung veröffentlicht.

Zur Detailansicht Die Nachwuchsredakteure

Die Nachwuchsredakteure


Sind nach der Kommunalwahl überhaupt noch genügend Themen übrig, um einen Blog zu bespielen? Das fragten sich die zehn Crossmedia-Redakteure, als Professor Lars Rinsdorf ihnen das Thema für dieses Semester vorstellte. "Anfangs waren wir sehr skeptisch", gibt Semestersprecherin Rebecca Beiter zu. "Doch nachdem wir uns in die Recherche gestürzt haben, haben wir gemerkt, dass Nachberichterstattung viele Möglichkeiten bietet, eine Wahl aus anderen Blickwinkeln zu verfolgen." Im Mittelpunkt der studentischen Beträge steht nicht nur, wer gewinnt, sondern auch das Drumherum.

Fotos, Infos und Fashion

In der Themenauswahl und Aufbereitungwird den Studenten freie Hand gelassen. "Unser Ziel ist es, jede Nutzungsart mit jeder Darstellungsform für jede Zielgruppe aufzuarbeiten", sagt Rebecca Beiter. Infografiken, Portäts, Bilderstrecken und Videobeiträge - all das soll in den nächsten Wochen auf dem Blog entstehen. Als Zielgruppen wollen die Redakteure junge Wähler, Studenten, Berufseinsteiger, aber auch Berufstätige und Eltern ansprechen: "Das Blog soll quasi für jung und alt interessant sein." Bei den "Twitter-Interviews" werden den frisch gewählten Politikern für ihre Antworten nur 140 Zeichen gelassen. Themen, die vor allem Jugendliche in einer Kommunalwahl beschäftigen, wie das Clubsterben und die abendliche Sperrfrist, sollen hier angesprochen werden. In der dreiteiligen Reihe "Demografischer Zwilling" konfrontieren sie Nichtwähler und Wähler mit Fragen zur Wahl.

Entstanden ist die Kooperation mit der Stuttgarter Zeitung im Seminar "Lehrredaktion: Schwerpunkt Lokales" im dritten Semester des Studiengangs Crossmedia-Redaktion an der HdM. Betreuer des Projektes ist Studiendekan Professor Lars Rinsdorf.

Alisa Augustin

VERÖFFENTLICHT AM

28. Mai 2014

KONTAKT

Prof. Dr. Lars Rinsdorf

Crossmedia-Redaktion/Public Relations

Telefon: 0711 8923-2257

E-Mail: rinsdorf@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren