DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kooperationen der HdM

Aus International Day wurde International Week

Einmal in die Rolle des Austausch-Studenten schlüpfen - das dürfen Repräsentanten der Partnerhochschulen der Hochschule der Medien (HdM) aus aller Welt während der International Week. Sie kommen auch in den Genuss des Buddyprogramms der HdM, wenn sie dabei beispielsweise am Flughafen abgeholt werden.

Das Begrüßungspaket für die internationalen Gäste, Foto: Corinna Groß

Das Begrüßungspaket für die internationalen Gäste, Foto: Corinna Groß

Die Vertreter der internationalen Austauschhochschulen starten mit einem Rundum-Sorglos-Paket in die internationale Woche. Bereits am Flughafen holte ein persönlicher Buddy jeden einzelnen Gast mit Lebkuchenherz und Willkommensmappe ab - so, werden normalerweise die Austauschstudenten, die an die HdM kommen, von ihren Buddys in Stuttgart empfangen. "Wir bieten den Internationals einen Service, den es an vielen Hochschulen oder Unis nicht gibt. Die ersten drei bis vier Wochen geben wir jedem Studenten einen Buddy an die Hand, der ihm bei der Eingewöhnung hilft", erzählt Sonja Dietrich, Leiterin des Exchange Networks an der HdM. Das HdM Exchange Network ist eine studentische Arbeitsgruppe, die sich um die Betreuung der Gaststudenten aus dem Ausland kümmert und Teil der überregionalen Organisation LEI (Lokale Erasmus Initiative) ist. Um den Koordinatoren und Professoren aus aller Welt zu zeigen, wie sich ihre Studenten in Stuttgart fühlen, wurde das Buddyprogramm in diesem Jahr auf die Dozenten übertragen. So erleben sie selbst, was für einen tollen Service die HdM zum Eingewöhnen in Stuttgart und Deutschland bietet.

Erstmals eine ganze Woche internationales Programm

Von Montag, 24. November bis Freitag, 28. November 2014 finden im Rahmen der International Week Workshops, Vorträge und Ausflüge statt. Ertmals dauert die Veranstaltung an der HdM eine ganze Woche. Sonja Dietrich sorgt für ein buntes Programm für die internationalen Gäste: „Die International Week ist eine gute Möglichkeit für die Vertreter unserer Partnerhochschulen, die HdM kennen zu lernen und zu sehen, wie es den Studenten ergeht, die sie zu uns schicken". Die Koordinatorin lobt das Austauschprogramm der Hochschule und weiß, dass die International Week eine gute Gelegenheit ist, den Repräsentanten aus Finnland, Kanada, Singapur, Australien und vielen weiteren Ländern das Angebot der HdM vorzustellen.

Höhepunkt der Woche ist der International Day am Donnerstag, 27. November 2014. Hier stellen Austauschstudenten, die gerade an der HdM studieren, ihre Heimat-Hochschulen vor. Neben den Aktivitäten an der Hochschule stehen auch Freizeitangebote auf dem Programm. Der Besuch einer Brauerei in der Stuttgarter Innenstadt oder ein Ausflug zum Esslinger Mittelalter-Weihnachtsmarkt sollen den Gästen einen Eindruck von der Region vermitteln.

Weitere Informationen zum Programm der International Week sind unter http://www.hdm-stuttgart.de/internationalday zu finden.

 

Corinna Groß

VERÖFFENTLICHT AM

24. November 2014

KONTAKT

Sonja Dietrich
E-Mailsd080@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren