DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

20. Filmschau Baden-Württemberg

Für Film-Newcomer und -Profis

Vom 3. bis 7. Dezember 2014 versammeln sich die Filmschaffenden Baden-Württembergs wieder im Metropol Kino in Stuttgart. Auch in diesem Jahr ist die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) auf der Filmschau vertreten. Fürnf Filme haben es in das fünftägige Programm geschafft.

Animationsfilm "Verhör 43"

Animationsfilm "Verhör 43"

Animationsfilm "Bloom"

Animationsfilm "Bloom"

Animationsfilm "Losing Track"

Animationsfilm "Losing Track"

Eröffnet wird das Festival am 3. Dezember mit dem Film "Be My Baby". Am 7. Dezember folgt zum Abschluss der Filmschau die große Preisverleihung in den Kategorien Spielfilm, Kurzspielfilm, Dokumentarfilm und Animation. Außerdem wird der Baden-Württembergische Ehrenfilmpreis verliehen, den dieses Jahr der HdM-Absolvent Jörn Großhans entgegen nehmen darf.

Fünf Produktionen

Studierende der HdM zeigen auf der 20. Filmschau zwei Kurzspielfilme und drei Animationsfilme: Der Film "Käfigtiere" von Tobias Schmutzler ist ohne Dialoge und wird am 4. Dezember um 20 Uhr gezeigt. Der zweite Kurzspielfilm "Entschlossen" von Steffen Freckmann wird am 5. Dezember um 20 Uhr präsentiert. Die drei Animationsfilme - "Verhör 43" von Bettina Tytko, "Bloom" vom Team Bloom und "Losing Track" von Baláz Böröcz, Verena Dengler, Tobias Hauck, Katharina Leicht und Andreas Lott - sind am 6. Dezember um 17 Uhr zu sehen.

Die Arbeit "Freigeist" von Tobias Schmutzler lief 2013 bei der Filmschau und ist dieses Jahr im Wettbewerb um den Katholischen Jugendmedienpreis 2014 vertreten, der ebenfalls am 7. Dezember vergeben wird. "Freigeist" läuft an diesem Tag um 16 Uhr.

20 Jahre Filmschau

Das Festival bietet außer den Filmvorstellungen noch einige Extras. An allen fünf Tagen finden verschiedene Workshops rund um das Thema Film statt. Am 5. Dezember wird ab 10:30 Uhr ein Berufsinformationstag angeboten. Dort können Interessierte Einblicke in verschiedene Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten der Filmbranche erhalten. Mehr über die Studiengänge der HdM können Interessierte aber auch einen Tag später direkt an der Hochschule erfahren, von 10 bis 16 beim "Tag der offenen Tür".

Was?
Filmschau Baden-Württemberg, 3. bis 7. Dezember 2014, Berufsinformationstag, 5. Dezember 2014

Wo?
Metropol Kino Stuttgart, Bolzstraße 10 70173 Stuttgart

 

HdM-PRODUKTIONEN

Kurzfilmblock 1, 4. Dezember 2014, 20.00 Uhr
- "Käfigtiere" von Tobias Schmutzler

Kurzfilmblock 2, 5. Dezember 2014, 20.00 Uhr
- "Entschlossen" von Steffen Freckmann

Animationsfilme, 6. Dezember 2014, 17.00 Uhr
- "Verhör 43" von Bettina Tytko
- "Bloom" von Team Bloom
- "Losing Track" von Baláz Böröcz, Verena Dengler, Tobias Hauck, Katharina Leicht und Andreas Lott

Katholischer Jugendmedienpreis, 7. Dezember 2014, 16.00 Uhr
- "Freigeist" von Tobias Schmutzler

Marieke Weller

VERÖFFENTLICHT AM

01. Dezember 2014

KONTAKT

Prof. Jörn Precht

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2247

E-Mail: precht@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren