DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

HdM-Lehrredaktion

Studenten gestalten crossmediales Onlinemagazin

Wie leben wir jetzt, damit es sich auch morgen noch gut lebt? Mit dieser Frage beschäftigen sich derzeit 75 Studenten der Hochschule der Medien (HdM). Im "HUIZ-Magazin" präsentieren Antworten auf diese Fragen - in Textbeiträgen, Videos, Podcasts, Bildern und Infografiken.

HUIZ heißt das Magazin

HUIZ heißt das Magazin

Interviews gehören zum crossmedialen Beitrag (Foto: Lisa Grosch)

Interviews gehören zum crossmedialen Beitrag (Foto: Lisa Grosch)

Der crossmediale Redaktionsraum ist immer gut besucht (Foto: Julian Wenzel)

Der crossmediale Redaktionsraum ist immer gut besucht (Foto: Julian Wenzel)

HUIZ steht für "Heute und in Zukunft" und ist der Name des neuen Onlinemagazins der Redaktion Zukunft, das seit Anfang Dezember online ist. In der Lehrredaktion der HdM erarbeiten Studenten seit 2008 zwei Mal im Jahr eigenständig ein Thema crossmedial. Ihre Ergebnisse veröffentlichen sie auf der Website www.redaktionzukunft.de.

Vier Rubriken

Im Wintersemester 2014/2015 geht es um Ideen, die die Gesellschaft heute und in Zukunft verändern. Die Beiträge der studentischen Redakteure sind in vier Rubriken eingeordnet: In "Spaß+Moral" dreht sich alles um die Vereinbarkeit von Spaß und Moral. Kann Fastfood gesund sein? Macht es Spaß, vegan zu leben? Ist Biomode schick? Die Rubrik "Mangel+Überfluss" beleuchtet die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft und Umwelt oder Gesellschaft. In "Glüh+Birne" sind Technik- und Umweltthemen zu finden, in "Teil+Menge" stehen gesellschaftliche Entwicklungen im Mittelpunkt.

CVDs unterstützen

"Mit dem HUIZ-Magazin wollen wir die Menschen ansprechen, die die Gesellschaft mitgestalten wollen und ihnen Anregungen geben, wie sie heute und in Zukunft gut leben können", erklärt Justine Fonteyne. Sie studiert im Masterstudiengang Elektronische Medien und hat mit sieben Kommilitonen als Chef vom Dienst (CvD) das Konzept des HUIZ-Magazins entwickelt. Die CvDs planen das Magazin und unterstützen die studentischen Redakteure bei ihrer Arbeit.

Praxisnahes Arbeiten

Erstellt wird HUIZ im "Convergent Media Center", einem Redaktionsraum mit moderner technischer Ausstattung. Dort lernen die Studenten praxisnah, crossmedial zu arbeiten, also Beiträge für den Print- und Onlinebereich sowie für Fernsehen, Radio und mobile Anwendungen aufzubereiten und über die unterschiedlichen Medien zu vernetzen.

VERÖFFENTLICHT AM

22. Dezember 2014

KONTAKT

Prof. Dr. Katarina Bader

Crossmedia-Redaktion/Public Relations

Telefon: 0711 8923-2689

E-Mail: baderk@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren