DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Marketing

Unvergessliche Slogans

Ob spritzig oder witzig, reimend oder tiefsinnig – das wichtigste bei Werbeslogans ist, dass sie einprägsam sind und sofort mit der Marke verbunden werden. Hierbei ist es besonders hilfreich, wenn der Claim über Jahrzehnte gleich bleibt. Eine Zusammenstellung zeitloser Slogans, die sich in unser Gedächtnis eingebrannt haben.

Es ist ein Spagat: Einerseits sollen Marken sich neu erfinden, innovativ und natürlich nicht eingestaubt sein. Andererseits muss das Markenimage auch konsistent und fest verankert bei den Konsumenten sein. Gute Markenclaims werden sofort mit der Marke assoziiert und sind so eindrücklich, dass sie ohne Weiteres erkannt werden. Es sind jene Slogans, die seit Jahrzehnten wiederholt werden und die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

Ob "Haribo macht..." oder "Vorsprung durch..." - die Slogans dieser Marken sind Konsumenten so bekannt, dass sie diese mühelos ergänzen können

Beständige Sprüche der Autobauer

Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact 2013 ist der beliebteste Werbeclaim der Deutschen "Nichts ist unmöglich" von Toyota. 1985 hatte der Automobilhersteller diese Phrase am deutschen Markt eingeführt - und seitdem gehalten. Deutschen Konsumenten klingelt zudem noch die Sprechmelodie des Slogans im Ohr - ein Plus an Wiedererkennung. Im angelsächsischen Raum wechselte der Slogan dagegen mehrmals. Der deutsche Konkurrent Audi kann auch mit einem beständigen Claim punkten: Bereits seit 1971 begleitet den deutschen Autohersteller "Vorsprung durch Technik". Das erste Mal war der neue Leitsatz auf einer NSU-Anzeige für den Ro 80 zu sehen.

Nicht nur Worte, sondern auch Symbole

Die Zigarettenmarke Gauloises schafft es nicht nur mit "Liberté toujours", dass der Konsument mit der Marke die immerwährende Freiheit und Unbändigkeit verbindet, sondern auch mit der passenden Symbolik dazu: dem Flügelhelm. Beides blieb seit mehreren Jahrzehnten gleich. Damit ist der Freiheitsgedanke direkt mit Gauloises assoziiert.

Mithilfe tierischer Maskottchen erreichten Haribo und Bärenmarke eine symbolische Verstärkung ihrer Claims: "Haribo macht Kinder froh" und die Haribo Goldbären sowie "Nichts geht über Bärenmarke" und der Bärenmarke Bär. Haribo verwendet seinen Slogan seit 1962. Bärenmarke spielt bereits seit den 1950er Jahren am Ende ihrer Werbespots "Nichts geht über Bärenmarke" als Jingle ein.

Quellen:
www.arte.tv
www.audi.com
www.baerenmarke.de
www.horizont.net
www.wuv.de

Anna Ebner

VERÖFFENTLICHT AM

23. Februar 2015

Lesen Sie auch

ARCHIV

Medienwelt
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren