DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Stuttgart liest ein Buch

Was Bücher zu etwas Besonderem macht

Wer gerne liest, möchte oft mehr Informationen als nur zum eigentlichen Produkt. Im Rahmen der Veranstaltung "Stuttgart liest ein Buch" gehen Professoren des Studiengangs Mediapublishing in Kurzvorträgen auf die Entstehung und Vermarktung von Büchern ein.

©Stuttgart liest ein Buch
Wer sich für Bücher begeistert, den interessieren meist auch Konzeption, Gestaltung und Herstellung der Produkte - und warum ein Buch zum Bestseller wird und ein anderes, ebenso aufregendes nicht. Die Professoren des Studiengangs Mediapublishing an der Hochschule der Medien (HdM) schauen deshalb mit ihren Studierenden hinter die Verlagskulissen und untersuchen, wie Bücher entstehen und vermarktet werden. Dabei werden neben den klassisch gedruckten auch E-Books und Hörbücher berücksichtigt.

Von der Idee zu einem Buch über dessen Gestaltung bis zur endgültigen Herstellung gewähren diese Vorträge Einblicke in die Prozesse von Verlagen heute. Anhand von Beispielen werden die Faktoren aufgezeigt, die zum Gelingen eines Buches beitragen können. Die Vortragenden sind: Prof. Ulrich Huse (Lektorat und Verlagswirtschaft), Prof. Stefan Schmid (Gestaltung und Verlagsherstellung) und Prof. Rolf Jäger (Print und Electronic Publishing). Nach den Kurzvorträgen besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Nach den Kurzvorträgen besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei. 

Wann?

Mittwoch, 20.Mai 2015, 18 - 20 Uhr

Wo?

Hochschule der Medien Stuttgart, Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart, Raum 056

VERÖFFENTLICHT AM

20. Mai 2015

KONTAKT

Prof. Stefan Schmid

Mediapublishing

Telefon: 0711 8923-2120

E-Mail: schmids@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren