DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

MediaNight

Medien zum Anfassen

Trotz hochsommerlicher Temperaturen lockte die MediaNight am 2. Juli 2015 wieder zahlreiche Besucher in die Hochschule der Medien (HdM). Sie nutzten die Möglichkeit, um über 100 studentische Projekte aus nahezu allen Studiengängen kennenzulernen.

MediaNight des Sommersemesters 2015
(Fotos: Kim Kunze)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Das irrsinnige Labyrinth der Studioproduktion Event Media

Das irrsinnige Labyrinth der Studioproduktion Event Media

Test der Fit-Watch auf dem Crosstrainer

Test der Fit-Watch auf dem Crosstrainer

Bei der Air Show präsentierten die Studierenden des Studiengangs Verpackungstechnik ihre Papierflugzeuge (Foto: HdM/Kim Kunze)

Bei der Air Show präsentierten die Studierenden des Studiengangs Verpackungstechnik ihre Papierflugzeuge (Foto: HdM/Kim Kunze)

Verwandte, Freunde, Studieninteressierte - sie alle konnten sich einen Eindruck von den unterschiedlichen Arbeiten der Studenten machen, die erstmals in beiden Gebäuden der HdM ausgestellt wurden. Und so vielfältig wie die einzelnen Studiengänge der HdM, so vielfältig waren auch die Ergebnisse. Das Spektrum reichte von künstlerisch-kreativen Projekten wie Animationsfilmen und Tonproduktionen über nützliche Apps und unterhaltsame Computergames bis zum Zeitungsprojekt und Plakatkampagnen.

Virtueller Kaugummiautomat

Bei zahlreichen ausgestellten Projekten konnten die Besucher nicht nur staunen, sondern auch selbst aktiv werden: Bei "IrrSinn", der Studioproduktion Event Media des Studiengangs Audiovisuelle Medien, stand die Frage im Vordergrund, wie der Kaugummi nach dem Münzeinwurf aus dem Automaten kommt. Eine Gruppe von acht Spielern musste durch Gewichtsverlagerung auf einer vier mal vier Meter großen Plattform einen Kaugummi durch ein auf die Wand projiziertes, virtuelles Labyrinth steuern.

Bei der Murmelbahnchallenge des Studiengangs Medienwirtschaft konnten die Teilnehmer ihr Glück an der Murmelbahn versuchen. Betreut wurde das Projekt von Prof. Dr. Boris Kühnle, der die Idee für seine Controlling Lehrveranstaltung hatte. „Die Entwicklung einer Murmelbahn eignet sich perfekt, um mit spielerischem Ansatz das Thema Controlling näherzubringen, zum Beispiel Begriffe wie Planung und Gewinnorientierung", so Kühnle über das Projekt.

Sport- und Freizeit-Apps

So manch einer kam beim Ausprobieren der zahlreichen, von den Studenten entwickelten, Apps und Games zusätzlich ins Schwitzen, wie zum Beispiel auf dem Crosstrainer beim Testen der Fit-Watch", einer Fitness-App für den Einsatz auf der Smartwatch. Lust auf Fussball, aber alleine Bälle kicken macht keinen Spaß? Die App "CatchUp-Sports" bringt Sportbegeisterte zusammen. Weitere nützliche Anwendungen waren unter anderem die Apps "meetUp" zum Kennenlernen von Leuten in einer neuen Stadt, "hireMe" für das Vereinfachen von Online-Bewerbungen oder die Coupon App für Erstsemester. Im Außenbereich der HdM wurde dem Publikum eine unterhaltsame Air Show geboten: Studenten des Studiengangs Verpackungstechnik schickten ihre selbst konstruierten Modellflugzeuge aus Papier und Karton in den Wettflug. Vom einfachen Papierflugzeug bis zum Flieger mit Raketenantrieb war alles vertreten.

Kick-Off studentische PR-Initiative

Erstmals stellte sich auf der Veranstaltung die neue studentische PR-Initiative "PR in Stuttgart" (PriS) vor, die künftig Workshops, Events und Consulting für Unternehmen rund um Stuttgart anbieten will. Darüber hinaus konnten die Besucher im Fotostudio Langzeitbelichtungen erstellen und mit Hilfe von Knicklichtern fotografisch malen, sich "unnützes Wissen" über Literaturnobelpreisträger aneignen oder auf der Party in der HdM-Bibliothek in die goldenen 20er Jahre eintauchen.

Höhepunkt eines jeden Semesters

Die MediaNight ist der Höhepunkt der mehrmonatigen Studienarbeiten, in der die Projektarbeiten aus fast allen Studiengängen vorgestellt werden. Die nächste MediaNight findet am 28. Januar 2016 an der Hochschule der Medien als hochschulöffentliche Veranstaltung statt.

Isabell Meurers

VERÖFFENTLICHT AM

07. Juli 2015

KONTAKT

Kerstin Lauer
MediaNight-Komitee
Telefon0711 8923 2020
E-Mailpresse@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

www.hdm-stuttgart.de/medianight

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren