DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Aufführung

HdM-Theatergruppe zeigt drei Kurzstücke

Das Theaterensemble der Hochschule der Medien (HdM) präsentiert vom 17. bis zum 19. Juli 2015 jeweils um 19.30 Uhr drei Kurzstücke. Die Aufführung findet im Hardcut, Raum 052, in der HdM statt. Der Eintritt kostet drei Euro.

Tickets für die Aufführung gibt es montags bis freitags zwischen 12 und 14 Uhr im Foyer der HdM, Nobelstraße 10. Auch per E-Mail können Tickets angefordert werden, einfach eine Bestellung mit Name, Handynummer und Anzahl der Tickets an hdmtheater@gmail.com senden.

Am Freitagabend gibt es eine exklusive Premiere nur für HdM-Studenten. Der Zugang zum Hardcut kann an diesem Tag aufgrund einer Veranstaltung im Foyer nur über den Hintereingang am Pavillon erfolgen.

Darum geht es in den drei Theaterstücken:

"Ctrl"
Amael funktioniert. Er funktioniert als kleines Zahnrad einer großen Maschinerie, dessen Ziele und Motive sich ihm nicht erschließen. Dann plötzlich fordert ihn das Schicksal heraus und eine neue Welt zeichnet sich ab. Doch wie reagiert er, wenn Altbekanntes zu zerbrechen beginnt und somit alles in Frage gestellt wird, was das Leben bisher ausmachte?

"Bis zum Äußersten"
Dieser Psychothriller erzählt die Geschichte von Marjorie, die mit zwei weiteren Frauen in einer WG lebt und von einem Unbekannten überfallen wird. Für Marjorie wird dies ein Kampf auf Leben und Tod.

"Gott"
Ein Stück über die Suche nach dem Ende, und die Abhängigkeit von Autoren und Schauspielern im Theater. Ein emotionales Thema, welches schon in der Antike für Streitereien sorgte und selbst im Handlungsjahr 1985 nicht an Brisanz verloren hat.

Alisa Augustin

VERÖFFENTLICHT AM

13. Juli 2015

KONTAKT

Max Reiners
VS, Theatergruppe
E-Mailmr115@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren