DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Print Media Future Day

Die Zukunft der Printmedien

Am 12. November 2015 findet an der Hochschule der Medien (HdM) der vierte "Print Media Future Day" statt. Experten aus der Praxis, Wissenschaftler und Studenten setzen sich bei dem Symposium mit dem Wandel in der Druck- und Medienbranche auseinander. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Zur Detailansicht
Die Veranstaltung findet zum vierten Mal an der HdM statt.
Wohin entwickelt sich der Print-Markt und welche Trends sind erkennbar? Was macht Print im Medienmix zukunftsfähig und in welchen Bereichen gibt es Innovationen? Wie werden Print-Unternehmen fit für die Zukunft? Diese und weitere Fragen stehen am 12. November von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr auf der Agenda des Print Media Future Day an der HdM.

Der rasante Wandel der Medienwelt verändert auch die Rahmenbedingungen in der Druck- und Medienindustrie. "Fit for Future - kreativ, innovativ, printeraktiv": Das Motto der Veranstaltung gibt die Richtung vor. Druck wird interaktiv, klassische und neue Medien wachsen zusammen. Gäste aus der Praxis geben an der HdM Einblick in ihre Vorstellung von der Zukunft des Druckens. Zu Beginn spricht Claus Bolza-Schünemann, Vorstandsvorsitzender des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer über "Print 2050 - Wofür steht Print in Zukunft?". Neue Impulse setzt die Sprecherin und Schauspielerin Nicola Tiggeler mit ihrem Vortrag "Voice sells - Ich Stimme!". Das Programm lässt Raum für Diskussionen und das Knüpfen von Kontakten.

HdM-Studenten in Organisation eingebunden

In die Konzeption und Vorbereitung der Veranstaltung sind Studenten aus den Bachelorstudiengängen Print-Media-Management und Mobile Medien eingebunden. Im Rahmen der Lehrveranstaltung Marketing kümmern sie sich unter anderem um die Themen-Recherche, die Veranstaltungs-Webseite und eine Begleitbroschüre. Anmeldungen zum Print Media Future Day sind ab sofort über die Webseite des Symposiums möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 245 Euro, ermäßigt 195 Euro. Für Studenten und Mitarbeiter der HdM ist die Teilnahme kostenlos.

Manuel Kern

VERÖFFENTLICHT AM

05. August 2015

KONTAKT

Prof. Dr.-Ing. Klaus Thaler

Wirtschaftsingenieurwesen Medien

Telefon: 0711 8923-2131

E-Mail: thaler@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren