DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

"Zurück in die Zukunft"

Wie Marken den Tag der Zeitreise nutzen

Der 21. Oktober 2015 ist der Tag, an dem Marty McFly im zweiten Teil der legendären Filmtrilogie "Zurück in die Zukunft" in der Zukunft ankommt. Obwohl die Filme schon 30 Jahre alt sind, nutzen Firmen diesen Anlass für eigene Aktionen.

Nachrichtensprecherin Linda Zervakis in einer speziellen Ausgabe der Tagesschau, Screenshot via Facebook

Nachrichtensprecherin Linda Zervakis in einer speziellen Ausgabe der Tagesschau, Screenshot via Facebook

In diesen Tagen dreht sich alles um die Filmreihe "Zurück in die Zukunft": In zahlreichen Kinos wurde die Trilogie wieder ins Programm aufgenommen und auch bei vielen Streamingdienst-Anbietern können die Produktionen aus den 80ern online angesehen werden. Außerdem haben sich viele Firmen pfiffige Aktionen ausgedacht. Im Film trinkt Marty McFly beispielsweise die nicht existierende "Pepsi Perfect". Der amerikanische Getränkekonzern bringt diese nun als limitierte Sonderedition heraus und hat dafür einen knallbunten Werbespot gedreht.

Futuristische Autos und alte Nachrichten

Auch einige Autohersteller springen auf den Zug auf. So hat Ford beispielsweise einen kurzen Clip online gestellt, in dem man einen eingebauten Fluxkompensator sieht. In den Filmen ist der Fluxkompensator das Kernstück der Zeitmaschine. Zu kaufen gibt es das Modell von Ford aber leider nicht. Toyota hat die beiden Hauptdarsteller Michael J. Fox und Christopher Lloyd engagiert und sie über technische Errungenschaften des 21. Jahrhunderts diskutieren lassen. Auch der Automobilhersteller Mercedes Benz gedenkt in einem kurzen Video dem "Back to the Future Day".

Nie wieder Schuhe binden?

Die Tagesschau präsentiert auf ihrer Facebook-Seite eine spezielle Ausgabe, in der sie nur über Nachrichten berichtet, die sich auf den Film beziehen. Genauer gesagt auf eine Ausgabe der Zeitung "USA Today", die Marty McFly in einer Szene in den Händen hält. Beispielsweise wird Königin Diana in Washington erwartet, die Preise für Seetang sind stark angestiegen und die Chicago Cubs gewinnen die Baseball World Series.

Aber auf eine Sache warten Fans bisher noch gespannt: Auf den wohl berühmtesten Turnschuh der Filmgeschichte. Bereits Anfang des Jahres hatte der Sportartikelhersteller Nike den Schuh "Nike Air Mag" angekündigt. Wie im Film sollen sie sich ganz automatisch und von selbst schließen können. Also nie wieder lästiges Schnüren? Wir werden sehen.

Alisa Augustin

Pepsi-Spot zu " Back to the Future"

Toyota-Spot


Spezielle Tagesschau-Ausgabe
Nachrichten aus "Zurück in die Zukunft II"

Diese Nachrichten standen schonmal in der Zeitung - in einer USA Today. #ZurueckindieZukunft

Posted by tagesschau on Dienstag, 20. Oktober 2015

VERÖFFENTLICHT AM

21. Oktober 2015

Lesen Sie auch

ARCHIV

Medienwelt
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren