DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Print Media Future Day 2015

Kreativ, innovativ, printeraktiv

Am 12. November 2015 findet bereits zum vierten Mal der "Print Media Future Day" an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart statt. Experten aus der Praxis, Wissenschaftler und Studenten setzen sich dort mit dem Wandel in der Druck- und Medienbranche auseinander.

Wohin entwickelt sich der Print-Markt und welche Trends sind erkennbar? Was macht Print im Medienmix zukunftsfähig und in welchen Bereichen gibt es Innovationen? Wie werden Print-Unternehmen fit für die Zukunft? Diese und weitere Fragen stehen am 12. November von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr auf der Agenda des "Print Media Future Day". Veranstalter ist der Studiengang Print-Media-Management in Zusammenarbeit mit Branchenverbänden. Das Motto der Veranstaltung: "Fit for Future - kreativ, innovativ, printeraktiv".

Print wird interaktiv, klassische und neue Medien wachsen zusammen

Referenten aus der Praxis geben Einblick in ihre Vorstellung von der Printmedienzukunft. Zu Beginn spricht Claus Bolza-Schünemann, Vorstandsvorsitzender des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer über "Print 2050 - Wofür steht Print in Zukunft?". In seiner Keynote über "Führung in aktuellen Innovationszyklen" zeigt Prof. Dr. Helmut Wohland auf, was "Turn-Around"  beim Chancen-/Krisenmanagement bedeutet. Was hinter "intelligenten" Medienprozessen steckt und welche Anforderungen künftig zu erfüllen sind, macht Ralf Jung von der Firma Laudert im letzten Punkt des Vormittags deutlich.

Trends und Zukunftsperspektiven

Am Nachmittag folgen weitere Beiträge zur Zukunft von Print und der Branche von den Unternehmen BlueLane, Daimler, Elanders, Hornschuch, Heine, Laudert und Wirtz Druck. Neue Impulse setzt die Sprecherin und Schauspielerin Nicola Tiggeler in der Abschlusskeynote "Voice sells - Ich Stimme!".

Für Studenten und Mitarbeiter der HdM ist der Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten. Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt 245 Euro. HdM-Alumni, Verbandsunternehmen sowie Mitgliedern des Fördervereins der HdM wird eine Ermäßigung gewährt.

VERÖFFENTLICHT AM

04. November 2015

KONTAKT

Prof. Dr.-Ing. Klaus Thaler

Wirtschaftsingenieurwesen Medien

Telefon: 0711 8923-2131

E-Mail: thaler@hdm-stuttgart.de

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dorothée Steib

Fakultät Druck und Medien

Telefon: 0711 8923-2888

E-Mail: steib@hdm-stuttgart.de

DATEIANHÄNGE

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren