DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

CONMEDIA 2016

Treffpunkt: WÄHLBAR!

Am 20. Januar 2016 präsentieren Studenten der Hochschule der Medien (HdM) die medienpolitische Veranstaltungsreihe CONMEDIA ab 19 Uhr im Wizemann in Stuttgart. Dabei wird das Thema "Demokratie" unter dem Titel "KREUZWEISE WÄHLBAR" genauer betrachtet.

Das Projektteam der CONMEDIA, Foto: Projektteam

Das Projektteam der CONMEDIA, Foto: Projektteam

Die CONMEDIA im Wintersemester 2015/2016 hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen abwechslungsreichen Blick sowohl auf die Vergangenheit als auch auf die Gegenwart und die Zukunft unserer Demokratie zu werfen. Die Veranstaltung will damit einen Beitrag zur gesellschaftlichen Meinungsbildung jedes Einzelnen von uns leisten. Die Studenten der Studiengänge Medienwirtschaft (Bachelor) und Medienmanagement (Master) laden daher zur Veranstaltung "KREUZWEISE WÄHLBAR" am 20. Januar 2016 ein. Sie greift das Thema aus ungewöhnlichen Blickwinkeln auf, will die Meinungsbildung schärfen und motiviert letztendlich, bei den Landtagswahlen am 13. März 2016 in Baden-Württemberg wählen zu gehen.

Gibt es die oft beschworene Chancengleichheit, speziell im Studium, wirklich? Alle sprechen von Integration, aber was genau muss dafür eigentlich getan werden? Berichtet die Presse mit Blick auf die Flüchtlingswelle kritisch genug und wird sie ihrer Rolle als vierte Staatsgewalt gerecht? Welche Bedeutung hat Meinungsfreiheit im Jahr 2016? Diese und andere Grundwerte unserer Demokratie sind Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Bei der CONMEDIA werden diese Themen zusammen mit Betroffenen und dem Publikum erörtert: Welche Chancen bietet unsere Demokratie? Ist sie gefährdet? Ein Kneipenambiente schafft Raum, der zum Nachdenken und zum Diskutieren einlädt. Im Fokus steht dabei die Interaktion mit dem Publikum, das in die Veranstaltung eingebunden wird - direkt gelebte Demokratie. Sie betrifft jede und jeden. Wir haben die Chance, unsere Zukunft durch ein Kreuz selbst mitzugestalten. Denn wir haben die Wahl!

Studenten als Medienpraktiker

Das Projekt CONMEDIA steht für "content in media" und wird von rund 30 Studenten der HdM eigenständig konzipiert und umgesetzt. Betreut wird das Team von Prof. Stephan Ferdinand, Prof. Eckhard Wendling und Markus Wendling. Die Studenten bereiten dafür ein gesellschaftlich relevantes Thema journalistisch auf und setzen es im Rahmen einer Veranstaltung multimedial um. Die CONMEDIA findet bereits zum 15. Mal statt. Wie in einem realen Medienunternehmen übernehmen die Studenten verschiedene Arbeitsbereiche, wie zum Beispiel Redaktion, Organisation, Finanzen sowie Marketing und PR. Dabei spielen inhaltliche, gestalterische und technische Gesichtspunkte, aber auch konzeptionelle und wirtschaftliche Aspekte eine Rolle.

Die kostenlose Anmeldung für Gäste erfolgt unter www.kreuzweise-waehlbar.eventbrite.de (Achtung, die Ticketanzahl ist begrenzt!). Medienvertreter sind herzlich willkommen, und werden gebeten, sich unter presse@hdm-stuttgart.de anzumelden. Einlass für angemeldete Personen ist ab 18:15 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

VERÖFFENTLICHT AM

14. Januar 2016

KONTAKT

Prof. Stephan Ferdinand

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2256

E-Mail: ferdinand@hdm-stuttgart.de

Prof. Eckhard Wendling

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2274

E-Mail: wendling@hdm-stuttgart.de

Markus Wendling

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2692

E-Mail: markus.wendling@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren