DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Postkartenserie

Literatur trifft Film

Zum Jahresstart 2016 präsentiert die Film Commission Region Stuttgart spannende Filmkulissen in der Region auf Postkarten. In der Serie "Exposé" werden elf ungewöhnliche Orte mit literarischem Hintergrund vorgestellt, fotografiert von der Stuttgarter Fotografin Pia Schweisser. Teil der Serie ist die Bibliothek der Hochschule der Medien (HdM).

Zur Detailansicht Die HdM ist Motiv der Postkartenserie (Foto: Pia Schweisser)

Die HdM ist Motiv der Postkartenserie (Foto: Pia Schweisser)

Wo traf sich die Literatenvereinigung "Gruppe 47"? Was haben das Künstlerhaus Stuttgart, das historische Bauernhausmuseum in Gebersheim, eine kleine Kirche im Dorf Ochsenwang oder die HdM-Bibliothek gemeinsam? Alles sind potenzielle Orte für Dreharbeiten in der Region Stuttgart, verbunden durch ihren Bezug zum Thema Literatur. Pia Schweisser hat sie für die neue Postkartenserie "Exposé" der Film Commission bewusst minimalistisch und in Zentralperspektive in Szene gesetzt, angelehnt an die Symmetrie eines aufgeschlagenen Buches.

Einblick und Inspriation für Medienschaffende

Die Film Commission Region Stuttgart hat für "Exposé" literarische Schauplätze, Lieblingsorte und weitere Locations ausgesucht, die auch Ortskundige zum Teil kennen. Damit will sie Film- und Medienschaffenden einen Blick in die Literaturszene der Region geben und Inspiration für künftige Filmprojekte bieten.

In ihren Postkartenserien thematisiert die Film Commission, eine Einrichtung der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, jedes Jahr neue regionale Ansichten, die als Kulisse dienen können. Vor allem auf Branchenevents, Messen und Filmfestivals zeigen die Postkarten, wie vielseitig die Region ist. Als zentrale Beratungsstelle bietet die Film Commission individuelle Unterstützung in sämtlichen Bereichen der Filmherstellung: von der projektbezogenen Beratung bei der Suche nach Drehorten, über die Einholung von Drehgenehmigungen und die Zusammenarbeit mit Behörden bis zu gezielten Informationen über technische und künstlerische Filmprofis, Talente, Produzenten und Dienstleister.

Die Postkarten sind in der Bibliothek der HdM erhältlich.

 

VERÖFFENTLICHT AM

19. Januar 2016

KONTAKT

Dipl. Bibl. Erik Friedling

Bibliothek

Telefon: 0711 8923-2501

E-Mail: friedling@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren