DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studioproduktion Fernsehen

Live-Sendung über Erfolg im Musikbusiness

Studenten der Hochschule der Medien (HdM) produzieren am 26. Januar 2016 eine Live-Sendung über Erfolg im Musikbusiness. Der Titel: "Soundcheck". Wie kann Erfolg entstehen? Durch Leidenschaft und Engagement? Reichen Talent und Qualität, ein gutes Management und ein langer Atem? Oder braucht man einfach Glück? Diese Fragen beantworten Musiker verschiedener Stilrichtungen live im TV-Studio an der HdM. Gäste sind herzlich willkommen. Beginn ist um 17 Uhr, Einlass ab 16:30 Uhr.

Zur Detailansicht Was ist Erfolg im Musikgeschäft? Foto: Projektteam

Was ist Erfolg im Musikgeschäft? Foto: Projektteam

Mit von der Partie ist etwa Bahar Kizil, bekannt durch ihre Erfolge mit Monrose, die über ihre Zeit in der Castingshow "Popstars" und den Neubeginn als Solo-Künstlerin spricht. Der junge Singer-Songwriter Aljosha Konter studiert Musik und verrät, ob für ihn die Qualität seiner Komposition über dem kommerziellen Erfolg steht. Die Stuttgarter Band Basii tritt im Studio auf. Die drei Musiker sind in ganz Deutschland verstreut, und schaffen es trotzdem regelmäßig, Produktionen abzuliefern. Sie berichteten von ihren Plänen, nach Berlin zu ziehen. Im Gespräch mit Moderatorin Svenja Heber, Teilnehmerin des Qualifikationsprogramms Moderation der HdM und des SWR, erzählen sie mehr über ihr Verständnis von Erfolg.

Generalprobe und Aufzeichnung

Die Sendung läuft 60 Minuten. "Soundcheck" wird ins Internet übertragen: http://mw.hdm-stuttgart.de/soundcheck. Am 25. Januar 2016 findet eine Generalprobe statt. Auch hier sind Gäste willkommen. Beginn ist um 17 Uhr, Einlass ebenfalls um 16:30 Uhr. Das Studio befindet sich im Untergeschoss der HdM in der Nobelstraße 10, (U44).

Im Rahmen der Studioproduktion Fernsehen entwickeln Studenten verschiedener Semesterstufen gemeinsam eine Fernsehsendung, bei der jede Position im Livebetrieb von Studenten besetzt wird. Dies bietet den Studenten die Möglichkeit, ihr Wissen über Studiotechnik und Projektplanung zu vertiefen und unter realen Produktionsbedingungen umzusetzen. Betreuer sind die Professoren Susanne Mayer und Axel Hartz, der Lehrbeauftragte Hans-Peter Birke-Malzer und die beiden technischen Mitarbeiter Matthias Adler und Matthias Bürgel.

 

VERÖFFENTLICHT AM

21. Januar 2016

KONTAKT

Simon Kick
Projektteam
Telefon0151 46 500 377
E-Mailkick-simon@live.de

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

WEITERFÜHRENDE LINKS

Zur Übertragung
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Kerstin Lauer

am 25.01.2016 um 12:14 Uhr

ACHTUNG: Zu den Gast sein wird der Loisach Marci, ein bayrischer Stuttgarter, der Alphorn und Electronic Music verbindet. Bahar Kizil musste leider kurzfristig absagen.

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren