DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

MediaNight

Am Ende flogen Wünsche in den Himmel

An der MediaNight verwandelt sich die Hochschule der Medien (HdM) immer wieder in eine bunte Eventlocation. Studenten aus nahezu allen Studiengängen präsentieren, woran sie die letzten Monate gearbeitet haben: Filme, Tonproduktionen, Games, Printprodukte, Apps oder ganze Rauminstallationen - alles war am 28. Januar 2016 in beiden Hochschulgebäuden dabei.

MediaNight Wintersemester 2015/2016
(Fotos: Mitra Schmidt)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Die MediaNight findet zweimal im Jahr statt

Die MediaNight findet zweimal im Jahr statt

Arbeiten aus nahezu allen Studiengängen der HdM sind zu sehen

Arbeiten aus nahezu allen Studiengängen der HdM sind zu sehen

Ein amerikanisches Diner in den 1950er Jahren. Ein Film wird gezeigt: Ein junger Mann verliebt sich auf den ersten Blick in eine Unbekannte und möchte ihr Herz erobern. Er geht zur Jukebox und wirft Geld hinein, doch die Platte hängt. Ab dann beginnt für die Besucher das Spiel: Sie verlassen das mit sehr viel Liebe zum Detail dekorierte Diner und gehen in das Innere einer überdimensionalen Jukebox. Nur wenn es die Spieler schaffen, auf die aufleuchtenden Felder zu springen, läuft die Musik weiter. Und nur mit Musik kann es ein Happy End für die zwei Protagonisten aus dem Film geben. Die interaktive Rauminstallation "Jukebox" war eine Studioproduktion der Studiengänge Audiovisuelle Medien und Medienwirtschaft.

Apps für Besserwisser und Bierliebhaber

Die "BesserWisserApp" ist eine clevere Nachhilfevermittlung. Nachdem die Schulart ausgewählt wurde, kann eingegeben werden, wie weit der Nachhilfelehrer entfernt sein soll. Ab dann werden die verfügbaren Lehrer in der Nähe angezeigt, welche auch direkt angeschrieben werden können. Die App wurde von vier Studenten des Studiengangs Medieninformatik entwickelt und soll demnächst im App-Store verfügbar sein. Mit der App "Braubar" sollen Bierbrauanlagen automatisiert werden. Auf die Idee ist der Macher Oliver Fesseler, Medieninformatikstudent im siebten Semester, durch seinen Mitbewohner gekommen, der hobbymäßig Bier braut. Während er vorher mühsam von Hand gebraut hat, übernimmt nun die App das Messen der Temperatur und weitere Aufgaben und sorgt somit für eine gleichbleibende Bierqualität.

In den Studios der HdM hatten die Besucher die Qual der Wahl: Alle 30 Minuten gab es im Tonstudio aktuelle Audioproduktionen für die Ohren, im Stundentakt standen im Hardcut und im Audimax Kurzfilme und Animationen auf dem Programm. Im TV-Studio konnten die Gäste in der Studiodekoration in die Aufzeichnung der Sendung "Soundcheck" reinschnuppern.

Do-it-yourself auf Schwäbisch und Lesung auf Englisch

Der Studiengang Druck- und Medientechnologie präsentierte unter dem Slogan: "Schdarwoors - s´printerium schlägt zrigg" die vielseitigen Möglichkeiten der Drucktechnik. Besucher konnten sich aus vier verschiedenen Motiven eines aussuchen und damit selbst Stofftaschen im Siebdruckverfahren bedrucken. Außerdem wurden Postkarten, Sticker, Kalender und viele weitere Projekte ausgestellt, die während des letzten Semesters entstanden sind. Zum aufwendigen Buchprojekt "The mask of the red death" wurde im Untergeschoss des HdM-Gebäudes eine Lesung angeboten.

"I have a dream" lautete das Motto des Studiengangs Mediapublishing für die neue Ausgabe der Studiengangszeitung "MediaKompakt". Besucher der MediaNight wurden gebeten, Karten mit einem Wunsch zu beschriften. Diese wurden an Luftballons gebunden und in den Abendhimmel über Vaihingen geschickt. Finder der Karten werden gebeten, sie an den Verfasser zurückzuschicken und ihnen ihren Wunsch zu erfüllen.

Höhepunkt eines jeden Semesters

Die MediaNight ist der Höhepunkt der mehrmonatigen Studienarbeiten, in der die Projektarbeiten aus fast allen Studiengängen vorgestellt werden. Sie findet wieder statt am 30. Juni 2016 an der Hochschule der Medien als hochschulöffentliche Veranstaltung.

Alisa Augustin

VERÖFFENTLICHT AM

01. Februar 2016

KONTAKT

Kerstin Lauer
MediaNight-Komitee
Telefon0711 8923 2020
E-Maillauer@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

www.hdm-stuttgart.de/medianight

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren