DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Unterstützung für Start-ups

CONTENTshift 2016: Accelerator für die Buch- und Medienbranche

Der Studiengang Mediapublishing der Hochschule der Medien (HdM) und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels wollen innovative Start-ups aus der Buch- und Medienbranche individuell fördern. Zu diesem Zweck haben sie gemeinsam das dreimonatige EU-weite Coachingprogramm CONTENTshift entwickelt, das dieses Jahr erstmals gestartet wurde.

Das Konzept des Accelerators wurde vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit Dr. Harald Henzler (smart digits), Volker Oppmann (Log.os) und Prof. Dr. Okke Schlüter (HdM) entwickelt. Noch bis Ende Juni können sich Start-ups um einen Platz bewerben. Eine Jury wählt aus den eingegangenen Bewerbungen 15 innovative Geschäftsmodelle aus, die sich für die zweite Runde qualifizieren.

Analyse durch HdM-Studenten

Parallel analysieren HdM-Studenten des Seminars "Digitale Geschäftsmodelle" im Studiengang Mediapublishing die Konzepte der Start-ups und erstellen darauf basierend eine Studie. "CONTENTshift ist somit ein idealtypisches Beispiel dafür, wie sich ein praxisorientierter Studiengang in die Medienbranche einbringen kann", so Prof. Dr. Okke Schlüter.

In der darauf folgenden Development-Phase bearbeiten die Gründer individuelle Fragestellungen und entwickeln ihr Konzept weiter. Unterstützt werden sie durch ein Coaching von Branchenexperten und verschiedene Webinare. Die Jury wählt auf Grundlage der Bearbeitung der Fragestellungen die fünf Finalisten des Programms aus, die an einem Workshop-Wochenende im September 2016 teilnehmen.

Finale auf der Frankfurter Buchmesse

Am 20. Oktober findet das Finale von CONTENTshift 2016 auf der Frankfurter Buchmesse statt. Die fünf ausgewählten jungen Unternehmen nehmen dort unter anderem an einem Speeddating für Start-ups teil und haben die Möglichkeit, sich der Fachpresse zu präsentieren. Der Gewinner erhält eine finanzielle Förderung in Höhe von 10.000 Euro. Alle Informationen zu CONTENTshift 2016 stehen unter www.contentshift.de.

Florian Fahrbach

VERÖFFENTLICHT AM

24. Mai 2016

KONTAKT

Prof. Dr. Okke Schlüter

Mediapublishing

Telefon: 0711 8923-2978

E-Mail: schlueter@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren