DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

"Moot-Court"

Medienrecht griffig vermitteln

Am 21. Juni 2016 zwischen 8 und 15 Uhr tagt der "Moot-Court" an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Der "Moot-Court" ist die Simulation eines Gerichtsverfahrens und bildet den Höhepunkt und Abschluss der Lehrveranstaltungen "Grundlagen Recht" und "Medienrecht" bei Prof. Dr. Tobias Keber. Das Lehrformat stammt aus den USA.

Das Logo der Veranstaltung

Das Logo der Veranstaltung

Die Studenten arbeiten in Teams zusammen und übernehmen - in Bezug auf einen konkreten Fall - die Position des Klägers oder des Beklagten und stellen die Rechtslage in Schriftsätzen sowie einer mündlichen Verhandlung dar. Weitere Teams übernehmen die Rolle eines innerhalb eines Unternehmens beschäftigten Juristen und beschäftigen sich aus dieser Perspektive mit einer bestimmten Rechtsfrage. Die von Studenten bisweilen als schwer zugänglich empfundene Materie Recht soll so möglichst griffig und vor allem praxisorientiert vermittelt werden.

Studiengangübergreifende Konzeption

Die Veranstaltung findet in enger Zusammenarbeit mit externen Partnern statt: Die Richterbank der simulierten Gerichtsverhandlung ist neben Prof. Dr. Tobias Keber (HdM) mit Dr. Carsten Ulbricht (Rechtsanwalt, Bartsch & Kollegen Stuttgart) sowie Dr. Judith Klink-Straub (Richterin) besetzt. Eine Besonderheit des "Moot-Courts" an der HdM ist die studiengangübergreifende, interdisziplinäre Konzeption. Parallel zur Verhandlung berichten Studenten des Studiengangs Crossmedia Redaktion/ Public Relations im Rahmen eines "Real-time reporting" Workshops bei Prof. Dr. Marie Elisabeth Müller aus dem Gerichtsaal, unterstützt von Lehrenden der dänischen Medienhochschule DMJX in Aarhus. Der "Moot-Court" kann auf Twitter unter @hdm_mootcourt, @memplexx (Prof. Dr. Müller) oder unter @datenreiserecht (Prof. Dr. Keber) verfolgt werden.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, der Verhandlung in Raum S003, Nobelstraße 10a ("Würfel") beizuwohnen. Zwischen 10 und 14 Uhr sind Sie herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich bei Prof. Dr. Marie Elisabeth Müller unter 0177 7467271.

VERÖFFENTLICHT AM

13. Juni 2016

KONTAKT

Prof. Dr. Marie Elisabeth Müller

Telefon: 0711 8923-2693

E-Mail: muellerma@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren