DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Familiengerechte Hochschule

Spiel, Spaß und Entspannung

An der Hochschule der Medien (HdM) stehen seit neuestem eine Spielebox für Kinder in der Lernwelt sowie ein eigenes "Eltern-Kind-Zimmer" im Pavillon zur Verfügung. Damit unterstützt die Hochschule weiter die Vereinbarkeit von Familie und Studium sowie Familie und Beruf.

Zur Detailansicht Die neue Kidsbox lädt zum Spielen ein. Foto: Helena Ebel

Die neue Kidsbox lädt zum Spielen ein. Foto: Helena Ebel

Zur Detailansicht Liebevoll eingerichtet: Das neue "Kinderzimmer" an der HdM. Foto: Alexandra Rambacher

Liebevoll eingerichtet: Das neue "Kinderzimmer" an der HdM. Foto: Alexandra Rambacher

Alexandra Rambacher steht unter anderem für Fragen zum Thema familiengerechte Hochschule zur Verfügung. Foto: Mitra Schmidt

Alexandra Rambacher steht unter anderem für Fragen zum Thema familiengerechte Hochschule zur Verfügung. Foto: Mitra Schmidt

[kidsboxinnen]Mit der "KidsBox" können Studenten ihre Kinder spielen lassen, während sie selbst lernen müssen. Für Mitarbeiter besteht die Möglichkeit, sich die Box auszuleihen. Sie ist eine Art mobiles Kinderzimmer mit Spiel- und Malsachen sowie Kinderbüchern, aber auch einem Klemmsitz und Klapp-Reisebett. Darüber hinaus befinden sich Pflaster und Desinfektionsmittel sowie eine kleine Wickelmatte darin. Sie steht allen Studenten der HdM zur Verfügung. Mitarbeiter können sie sich gerne ausleihen und mit in ihr Büro nehmen, wenn die KiTa streikt oder die Tagesmutter krank ist. "Die 'KidsBox' steht allen offen. Einen Schlüssel muss man nicht abholen", erklärt Alexandra Rambacher, Rektoratssekretärin der HdM und Verantwortliche für das Audit familiengerechte Hochschule. Geeignet ist die Spielebox für Kinder bis ins Grundschulalter.

Nicht nur für unterwegs

[kinderzimmer]Wer seine Ruhe beim Lernen oder Arbeiten haben möchte, kann sich mit seinem Kind in das neu geschaffenen "Eltern-Kind-Zimmer" zurückziehen. Vorhanden sind hier alle Utensilien, die ein kleines Kind braucht: Ein Wickeltisch, ein Regal mit Spielsachen, ein Hochstuhl, eine kleine Sitzecke und ein wendbarer Spieleteppich mit Autobahn und Bauernhof. Ein gemütlicher Ohrensessel lädt zum entspannten Stillen ein. Aus P02 im Pavillon ist ein Rückzugsort für Mitarbeiter und Studierende geworden, die ihre Kind spontan nicht anderweitig unterbringen können. "Die Eltern können entspannt am Laptop arbeiten und dabei ihr Kind beaufsichtigen", sagt Alexandra Rambacher. Studierende und Mitarbeiter mit Kind, die den Raum nutzen möchten, können diesen auch spontan online reservieren.

Vorteile für Studenten und Mitarbeiter

Neben familiengerechten Studienbedingungen durch beispielsweise Sonderregelungen in der Studienordnung gelten für Mitarbeiter bereits flexible Arbeitszeiten und Angebote wie Homeoffice. Die "KidsBox" und das Kinderzimmer ergänzen die Bemühungen um eine familiengerechte Hochschule.

Marleen Kledig

,

Joelle Mittnacht

VERÖFFENTLICHT AM

11. Juli 2016

KONTAKT

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren