DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Alumni an der HdM

Kontakt nach dem Studium halten

Am Freitag, den 29. Juli 2016, werden die Absolventen der Hochschule der Medien (HdM) mit einer Abschlussfeier verabschiedet. Doch der Abschied muss nicht endgültig sein: Durch verschiedene Alumni-Aktivitäten haben Absolventen der HdM die Möglichkeit, untereinander und mit der Hochschule in Kontakt zu bleiben - das bringt viele Vorteile.

Das Alumni-Netzwerk der HdM ermöglicht es den Absolventen der HdM mit anderen Alumni und der Hochschule in Kontakt zu bleiben. Foto: Sven Cichowicz

Das Alumni-Netzwerk der HdM ermöglicht es den Absolventen der HdM mit anderen Alumni und der Hochschule in Kontakt zu bleiben. Foto: Sven Cichowicz

Die HdM bietet ein zentrales Alumni-Netzwerk, das "HdMNet", in das sich die Absolventen mit ihren Kontaktdaten registrieren und mit anderen Alumni in Verbindung setzen können. HdM-Studenten können sich auch bereits vor ihrem Abschluss mit ihrem HdM-Kürzel anmelden und ihr Alumni-Konto aktivieren. Den Netzwerkmitgliedern ist es möglich, Stellen- und Praktikumsangebote einzusehen und auch selbst einzustellen. Zudem geben die "Alumni-News" einen Einblick in die Aktivitäten und Auszeichnungen anderer HdM-Absolventen und informieren über verschiedene Weiterbildungsangebote und Veranstaltungen an der HdM.

Noch intensiver sind die Ehemaligen-Kontakte auf Studiengangsebene. Diese organisieren eigene Alumni-Aktivitäten, um Kontakt zu ihren Absolventen zu halten. In vielen Studiengängen, wie etwa Crossmedia-Redaktion/Public Relations, Wirtschaftsinformatik, Audiovisuelle Medien oder Werbung und Marktkommunikation, vernetzen sich die Absolventen und Professoren über eine XING- oder Facebook-Gruppe und organisieren lokale Stammtische, Grillabende oder Diskussionsrunden. Im Studiengang Audiovisuelle Medien finden zudem gemeinsame Exkursionen zu Fortbildungstagungen, wie der Fachmesse "Prolight & Sound", statt. Die Beteiligung an Alumni-Veranstaltungen ist rege.

Enge Verbindung durch Alumni-Tage und gemeinsame Projekte

Der Studiengang Medienwirtschaft organisiert alljährlich den Medienwirtschafts-Tag, an dem die Absolventen des Studiengangs ihre Tätigkeitsfelder und den Weg dorthin beschreiben und mit aktuellen Studenten Workshops durchführen können. Die ehemaligen Studenten der Medienwirtschaft werden regelmäßig von den Professoren des Studiengangs zu Gastvorträgen in Lehrveranstaltungen oder zur Organisation von gemeinsamen Projekten eingeladen. Auch im Studiengang Werbung und Marktkommunikation wird eine enge Verbindung zu den Absolventen gepflegt: Die Alumni bekommen den halbjährlichen Newsletter des Studiengangs, werden als Referenten für Gastvorträge und Workshops eingeladen und haben ebenfalls die Möglichkeit, beim "Karrieretreff" von ihrem Berufsalltag und dem Jobeinstieg zu erzählen. "Für uns ist es sehr wichtig, den Kontakt zu unseren Absolventen zu pflegen, ihren Berufsweg zu verfolgen und mit ihnen zusammenzuarbeiten", erklärt Carmen Schneider, die Alumni-Beauftragte des Studiengangs. "Es ist für alle eine Win-Win-Situation. Es gelingt natürlich nicht immer, mit allen Absolventen in Kontakt zu bleiben, aber wir geben unser Bestes und bauen unsere Alumni-Datenbank stetig aus."

Alexandra Seidel

VERÖFFENTLICHT AM

28. Juli 2016

KONTAKT

Kristina Simic

Hochschulkommunikation

Telefon: 0711 8923-2032

E-Mail: simic@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren