DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

"International Day" 2016

Interkulturelle Begegnung an der HdM

Am 24. November 2016 trafen sich bereits zum siebten Mal Studenten und Lehrkräfte der HdM und ihren Partneruniversitäten zum "International Day". Neben zahlreichen Kurzvorträgen zu Auslandsaufenthalten gab es auch eine Infomesse, bei der Studenten, die ein Semester in einem anderen Land verbringen möchten, mögliche Ziele entdecken konnten.

International Day 2016
(Fotos: Daniel Jordan)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Zur Detailansicht Die HdM-Studenten nutzten die Informationsangebote

Die HdM-Studenten nutzten die Informationsangebote

Zur Detailansicht Die beiden Medienwirtschaftlerinnen berichten von ihrem Chile-Aufenthalt

Die beiden Medienwirtschaftlerinnen berichten von ihrem Chile-Aufenthalt

Zur Detailansicht Die norwegischen Gäste werben für ihre Hochschule

Die norwegischen Gäste werben für ihre Hochschule

Im HdM-Foyer tummeln sich viele Menschen. Es wird Englisch gesprochen, von den aufgestellten Tischen riecht es nach Essen in allen Variationen. Vor den aufgehängten Fahnen stehen Studenten, die momentan ihr Auslandssemester an der HdM verbringen. Es ist "International Day" an der Stuttgarter Medienhochschule. Bereits zum dritten Mal wird dieser in eine "International Week" mit weiteren Veranstaltungen eingebettet. In rund 40 Vorträgen stellten Gatsdozenten internationaler Partnerhochschulen ihre Ausbildungsstätten vor, berichteten ausländische Studenten über ihre Heimat-Hochschule und HdM-Studenten über ihre Erfahrungen während ihres Auslandsaufenthaltes.

Südamerika oder Norwegen?

So wie Isabel Nothelfer und Lisa Stephan. Beide studieren an der HdM Medienwirtschaft und verbrachten ihr Auslandssemester an der Universidad del Desarollo in Santiago de Chile. Den interessierten Studenten erklärten sie ihren Weg in die chilenische Hauptstadt: vom Visum über die Wohnungssuche bis zu den verschiedenen Kursen. Für beide war das Auslandssemester eine "einzigartige Erfahrung in einem wunderschönen Land."

Verlängerung angedacht

Auch Emil Holmberg Lewe und Elise Stralberg absolvieren gerade ihr Auslandssemester, allerdings in Deutschland. Beide studieren am Volda University College Media, ICT and Design. Die Hochschule im Westen Norwegens ist ein neuer Kooperationspartner der HdM und für sein Auslandsprogramm bekannt. Das empfehlen die norwegischen Studenten auch ihren deutschen Kommilitonen. Volda habe zwar nur 9000 Einwohner, dafür aber fast 4000 Studenten, sagt Emil Holmberg Lewe. Ihm gefällt es so sehr an der HdM, dass er bereits darüber nachdenkt, noch ein zweites Semester in Stuttgart zu bleiben. Genauso wie Elise Stralberg studiert er an der HdM den englischsprachigen Minor Visual Communication.

Auf der Infomesse im Foyer konnten die Fragen vertieft werden. Dort informierten Austauschstudenten auch über die kulturellen Gebräuche ihrer Heimatländer.

Maximilian Wolf

VERÖFFENTLICHT AM

25. November 2016

KONTAKT

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Martina Schumacher

Akademisches Auslandsamt

Telefon: 0711 8923-2039

E-Mail: schumacher@hdm-stuttgart.de

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren