DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Crossmediales Projekt

Studentisches Magazin "Zweierlei" ist online

Seit Anfang Dezember 2016 ist das Semestermagazin "Zweierlei", das im Rahmen der Lehrredaktion der Hochschule der Medien (HdM) entstand, online. Das Konzept des Magazins ist es, ein Thema immer aus zwei Blickwinkeln zu betrachten. Unter zwei Ressorts - "einerseits" und "andererseits" - wird dem Leser eine Vielfalt an Themen geboten.

Das Logo des Online-Magazins "Zweierlei"

Das Logo des Online-Magazins "Zweierlei"

"Alles hängt vom Blickwinkel ab. Nur wenn du ein Thema aus mehreren Perspektiven kennenlernst, kannst du sehen, was dahintersteckt", heißt es im neuen Semestermagazin, verfasst und entworfen von Studenten der HdM. Aktuelle Themen wie Pyrotechnik, Food-Trends oder die Digitale Welt wurden für die Leser in Form von Texten, Bildern, Videos oder Audioaufnahmen crossmedial aufbereitet.

"Kreative Brutstätte"

Entstanden ist das Magazin im Convergent Media Center der HdM, wo sich Studenten aus unterschiedlichen Studiengängen kreativ ausleben können. In der Lehrredaktion wird in jedem Semester ein komplett neues Magazin entwickelt. Studenten aus höheren Semestern übernehmen dort die Rollen der Chefs vom Dienst (CvD), circa 80 weitere Studenten fungieren als Redakteure und bestücken das Magazin mit crossmedialen Beiträgen. Von den Inhalten, über die Struktur und die Ressorts, bis zur optischen Gestaltung des Online Auftritts - die Studenten haben "Zweierlei" von Grund auf konzipiert.

Bis Ende des Wintersemester 2016/2017 werden unter www.redaktionzukunft.de/zweierlei in regelmäßigen Abständen Beiträge der studentischen Redakteure veröffentlicht. Zum Projektteam gehören die Professoren Dr. Katarina Bader, Dr. Boris Kühnle, Dr. Michael Müller, Dr. Lars Rinsdorf, Christine Ritz, Dr. Okke Schlüter sowie Christof Seeger und Technikexperte Thomas Hafner. Student Sinan Sevinc unterstützt die Lehrenden bei der Organisation des Convergent Media Centers.

Anna-Maria Relle

VERÖFFENTLICHT AM

21. Dezember 2016

KONTAKT

Prof. Dr. Katarina Bader

Crossmedia-Redaktion/Public Relations

Telefon: 0711 8923-2689

E-Mail: baderk@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

Zweierlei
Redaktionzukunft

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren