DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studieren. Wissen. Machen.

Start-up-Center

Geschäftsmodell-Entwicklung im Sandkasten

Das Start-up-Center der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) baut ein neues Unterstützungs- und Qualifizierungsangebot auf: "Sandbox". Es beginnt im August 2017, läuft über zwei Monate und ist speziell auf Gründerteams und junge Unternehmen aus der Kreativwirtschaft zugeschnitten. Im "Sandkasten" entwickeln die Teilnehmer neue Geschäftsmodelle, stärken ihr unternehmerisches Wissen, erhalten Hilfestellungen zur Marktpositionierung und zum Aufbau eines eigenen Netzwerks.

"Sandbox" - ein neues Unterstützungs- und Qualifizierungsangebot wird aktuell an der HdM aufgebaut

"Sandbox" - ein neues Unterstützungs- und Qualifizierungsangebot wird aktuell an der HdM aufgebaut

Für das Programm können sich jeweils zehn Einzelpersonen oder Teams mit einer innovativen Idee in den Bereichen Verlags- und Buchbranche, Rundfunk und Printed Innovations bewerben. Die Teilnahme ist kostenlos. Bewerbungen sind von Anfang April bis Mitte Juni über die Webseite https://startupcenter-stuttgart.de/sandbox/ möglich. Das Projekt "Sandbox" ist zunächst auf eine Laufzeit von drei Jahren angelegt und wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg - Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) mit rund 90.000 Euro gefördert.

Seminare, Coachings und Netwerktreffen

"Sandbox" deckt die Bereiche Qualifizierung, Marktzugang und Netzwerk ab. In Seminaren und Coachings erhalten die Teilnehmer im August und September intensive Unterstützung bei der Entwicklung ihres Geschäftsmodells sowie der Umsetzung des Vorhabens. Inhaltlich steht die Vermittlung von unternehmerischem Wissen im Vordergrund, zum Beispiel zu Projektmanagement, Finanzierung, Vertrieb und Marketing. Dabei werden die Gründerteams während des kompletten Zeitraums von Mentoren begleitet. Durch die Zusammenarbeit mit Mentoren und Partnern aus den jeweiligen Branchen knüpfen die Teilnehmer Kontakte und bauen sich ein eigenes Netzwerk auf. Regelmäßige Veranstaltungen, Netzwerktreffen und Unternehmensbesuche liefern Impulse und geben Einblick in die Praxis. Allen Teilnehmern werden Arbeitsplätze inklusive Infrastruktur an der HdM zur Verfügung gestellt.

Präsentation und Wettbewerb

Bei einem "Demo Day" Ende September präsentieren die Teams ihre in der Sandbox entwickelten Geschäftsmodelle. Daran anschließend bietet das Start-up-Center den Teams eine individuelle Betreuung sowie die Möglichkeit, sich an einem internationalen Wettbewerb im Rahmen des EU-Projekts CERIecon zu beteiligen. In diesem Projekt haben sich vierzehn Partner zusammen geschlossen, um junge Unternehmer und Gründer durch ein inspirierendes Umfeld und ein qualifiziertes Weiterbildungsangebot zu unterstützen.

VERÖFFENTLICHT AM

27. Februar 2017

KONTAKT

Dorothee Mathes

Startup Center

Telefon: 0711 8923-2756

E-Mail: mathes@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren