DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

"Techtalks"

Neue Vortragsreihe über Animation und VFX mit Technologie-Fokus

Zum ersten Mal veranstaltet die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) gemeinsam mit mehreren Partnern die "Techtalks“ im Theater Rampe in Stuttgart. Am 29. März 2017 sprechen dort HdM-Doktorand David Körner und Dr. Ari Harjumaa von der Filmakademie Baden-Württemberg über Forschung, die auf Produktion trifft.

Unter dem Namen "Techtalks" sollen in Zukunft regelmäßig Vorträge über Animation und VFX mit Technologie-Fokus für Wissenschaftler, Produzenten, Artists, Studenten und die interessierte Öffentlichkeit organisiert werden. Zur Premiere im Stuttgarter Theater Rampe am 29. März 2017, 18.30 Uhr, kommen gleich zwei Gäste, die das Publikum über ihre aktuellen Forschungen informieren wollen.

Dr. Ari Harjumaa von der Filmakademie Baden-Württemberg spricht über das Thema: "Development of software for artistically influenceable simulations and visual effects with the help of HPC". Außerdem halt David Körner von der HdM einen Vortrag mit dem Titel: "From neutrons and stars to rendering research". Dahinter verbirgt sich die Theorie, wie Forschungen aus anderen Wissenschaften wie der Astrophysik oder der Atomwissenschaft neue Techonologien für das Berechnen von computergenerierten Bildern in der Computergraphik stimulieren.

Gemeinsames Promotionskolleg

David Körner ist Mitarbeiter der HdM im Projekt Media Solution Center und Doktorand im Promotionskolleg "Digital Media". Die HdM bietet das Kolleg seit 2011 gemeinsam mit den Universitäten Stuttgart und Tübingen an. Es wird vom Land Baden-Württemberg mit elf Vollzeit-Stipendien nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG) für maximal drei Jahre unterstützt. Der Schwerpunkt liegt auf den Gebieten Medienproduktion, Visualisierung und Computergrafik/Vision.

Der Eintritt zur "Techtalks"-Veranstaltung ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

Wann?
29. März 2017, 18.30 Uhr

Wo?
Theater Rampe, Filderstraße 47, 70180 Stuttgart

Maximilian Wolf

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren