DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Fremdsprachen

Die etwas andere Art Sprachen zu lernen

Unter dem Begriff "Tandem" versteht man immer eine Zweier-Kooperation. Ein Tandem ist im Falle des Sprachenlernens aber ebenso eine offene Methode, bei der sich zwei Menschen unterschiedlicher Muttersprache und Kultur regelmäßig treffen. Hierdurch erlernt man die jeweils andere Sprache und erfährt etwas über andere Kulturen. Zum Semesterstart hat die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) diese Methode ausgebaut und vermittelt Sprachtandems.

Die Tandemvermittlung findet nun im Internet, statt über das schwarze Brett statt.

Die Tandemvermittlung findet nun im Internet, statt über das schwarze Brett statt.

Das Sprachenzentrum der HdM hilft Interessierten bei einer solchen Tandemvermittlung. Ein Sprachtandem kann als Ergänzung zu einem Sprachkurs oder ganz unabhängig davon genutzt werden, um Sprachkenntnisse individuell zu verbessern. Mitmachen kann jede Person, die gerne eine Fremdsprache in persönlichem Kontakt mit einem Muttersprachler erlernen möchte. Voraussetzung ist jedoch, dass man zuverlässig ist und pro Woche eine gewisse Zeit dafür aufbringt. Die Vermittlung ist kostenlos und unabhängig von den Teilnahmen an anderen Sprachkursen. Die Bandbreite an Sprachen reicht von Arabisch über Japanisch bis hin zu Türkisch.

"Matches" per E-Mail

Das HdM Sprachenzentrum hilft den Studenten dabei, miteinander in Kontakt zu treten und ist bei Fragen behilflich. Neuerdings kann, anders als bisher, statt über das schwarze Brett, mit Hilfe eines Formulars unter www.hdm-stuttgart.de/sprachenzentrum/tandem nach passenden Sprachpartnern gesucht werden. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit sich selbst in der Datenbank zu registrieren, sodass man von anderen Personen gefunden werden kann. Die Daten werden hierbei vertraulich behandelt. Bei gewünschter Kontaktaufnahme wird eine E-Mail an die im Formular ausgewählte Person versendet. Alles Weitere, wie zum Beispiel Treffpunkte oder bestimmte Zeiten zu denen man sich trifft, wird dann mit dem möglichen Sprachpartner besprochen.

 

Anna-Maria Relle

VERÖFFENTLICHT AM

07. April 2017

KONTAKT

Dr. Barbara Garzia-Jansen

Sprachenzentrum

Telefon: 0711 8923-2040

E-Mail: garzia-jansen@hdm-stuttgart.de

Alisa Kringler

Hochschulkommunikation

Telefon: 0711 8923-2023

E-Mail: kringler@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

Das Sprachenzentrum der HdM

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren