DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studieren. Wissen. Machen.

"Communication Camp"

Studenten beraten Non-Profit-Organisationen

Am 19. und 20. Mai 2017 findet an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart zum ersten Mal ein "Communication Camp" statt. Es wird von Studenten des Studiengangs Crossmedia-Redaktion / Public Relations organisiert. Im Camp lösen sie innerhalb von 24 Stunden Kommunikationsprobleme von Non-Profit-Organisationen. So wollen die PR-Talente der HdM Non-Profit-Organisationen unterstützen und gleichzeitig wertvolle Praxiserfahrung sammeln.

Das Team des "Communication Camp" (Foto: Swaran Sandhu)

Das Team des "Communication Camp" (Foto: Swaran Sandhu)

"Als Hochschule wollen wir ein Ort des Austauschs zwischen Theorie und Praxis sein. Dazu gehört, dass wir uns Herausforderungen stellen und Organisationen unterstützen, die nicht so viele Möglichkeiten wie Unternehmen haben", meint Prof. Dr. Swaran Sandhu, Initiator des Camps. Bei der Problemlösung werden die HdM-Studenten von Coaches aus den Stuttgarter Kommunikationsagenturen Communication Consultants, Ketchum Pleon und Smypra unterstützt. Die pro-bono Arbeit der Kommunikationsagenturen sei eine wichtige Komponente im Lernprozess, betonte Sandhu. Dadurch profitieren alle Parteien gleichermaßen: Non-Profit-Organisationen erhalten konkrete Hilfestellungen, Studenten lernen an realen Fällen und Agenturprofis treffen bereits den Nachwuchs.

Zur Anmeldung

Studenten von anderen Hochschulen können sich für das "Communication Camp" unter https://www.eventbrite.de/e/communication-camp-tickets-33810430909 bis zum 17. Mai 2017anmelden. Die Anzahl der Plätze ist limitiert.

Für das Camp hat eine Jury aus Studenten und Professoren vier gemeinnützige Organisationen ausgewählt, deren Kommunikationsprobleme gelöst werden sollen. Die Studenten erhalten die Aufgabenstellung, für die sie Lösungen erarbeiten und präsentieren müssen, mit Beginn des Camps am 19. Mai.

Die Partner

Das Camp wird von den Junioren der Deutschen Gesellschaft für Public Relations, Landesverband Baden-Württemberg, und von der Landesgruppe Baden-Württemberg des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher unterstützt.

VERÖFFENTLICHT AM

10. Mai 2017

KONTAKT

Prof. Dr. Swaran Sandhu

Crossmedia-Redaktion/Public Relations

Telefon: 0711 8923- 2226

E-Mail: sandhu@hdm-stuttgart.de





WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren