DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studieren. Wissen. Machen.

Gastvorlesung

"Jenseits von Silicon Valley" an der HdM

In mehreren kompakten Abendvorträgen, die unter dem Motto "Jenseits von Silicon Valley" stehen, stellen Unternehmer aus der Region Stuttgart in unregelmäßigen Abständen ihre Ansätze und Visionen vor. Die Themengebiete reichen vom Internet der Dinge über die Cloud bis hin zu neuesten Anwendungen der künstlichen Intelligenz, Design und kreativer Softwaretechnik. Den ersten Vortrag halten Julian Weiß und Dennis Grewe von der Robert Bosch GmbH am Mittwoch, dem 17. Mai 2017 um 17.45 Uhr in der Hochschule der Medien (HdM).

An der HdM finden regelmäßig Gastvorträge statt

An der HdM finden regelmäßig Gastvorträge statt

Liegt Stuttgart näher bei Detroit oder dem Silicon Valley? Oder vielleicht auch jenseits davon? Dieser Frage gehen die Gäste in der gleichnamigen Vortragsreihe auf den Grund. Organisiert werden die Abendvorträge von Walter Kriha, Professor für Medieninformatik an der HdM. Immer wieder schwappen Ideen aus der modernen "corporate culture" des Silicon Valley in den Stuttgarter Kessel. "Wir sehen einen gigantischen industriellen Umbruch, nicht nur in Stuttgart, sondern im Ländle und darüber hinaus. Firmen suchen ihre Märkte auch jenseits der Automobilindustrie. Die Nachfrage nach jungen Talenten mit technischen Fähigkeiten und der Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit ist groß", sagt Kriha. "Das Gründen" sei hip geworden.

HdM-Alumni eröffnen Vortragsreihe

Die Vortragsreihe soll nicht nur informieren, sondern Unternehmer, Wissenschaftler und junge Talente aus der Region miteinander verknüpfen. Themengebiete sind unter anderem künstliche Intelligenz, Design und kreative Softwaretechnik. Den Anfang machen Julian Weiß und Dennis Grewe, die im HdM-Masterstudiengang Computer Science und Media studiert haben und mittlerweile bei Bosch arbeiten.

Wann?
17. Mai 2017, 17.45 Uhr

Wo?
HdM, Nobelstr. 10, 70569 Stuttgart, Raum 056 (Aquarium)

 

Maximilian Wolf

VERÖFFENTLICHT AM

16. Mai 2017

KONTAKT

Prof. Walter Kriha

Medieninformatik

Telefon: 0711 8923-2220

E-Mail: kriha@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren