Logo der HdM
Veranstaltungen Artikel per Mail verschicken

MediaNight 19. Juni 2017

Manege frei für Medien-Talente

Es ist wieder soweit: Am 29. Juni 2017 präsentieren die Studenten der Hochschule der Medien (HdM) ab 18 Uhr, woran sie im vergangenen Semester gearbeitet haben. Die Gäste dürfen auf rund 100 Projekte aus nahezu allen Studiengängen der HdM gespannt sein. Computeranimationen, Kurz- und Dokumentarfilme, Tonproduktionen oder Software-Entwicklungen sowie Printprodukte sind in den drei Gebäuden auf dem Vaihinger Campus zu sehen.

Im Tonstudio der HdM kann man bei Cubic Music dreidimensionalen Klang erleben
Im Tonstudio der HdM kann man bei Cubic Music dreidimensionalen Klang erleben
Das Filmplakat von "Kafka - Die Verwandlung 360°"
Das Filmplakat von "Kafka - Die Verwandlung 360°"
Das Logo des digitalen Bordhandbuchs für den LKW der Zukunft
Das Logo des digitalen Bordhandbuchs für den LKW der Zukunft
Die Zeicheninitiative SketchJam stellt ihre Werke aus dem Sommersemester 2017 aus
Die Zeicheninitiative SketchJam stellt ihre Werke aus dem Sommersemester 2017 aus

Studenten des Studiengangs Audiovisuelle Medien präsentieren eine Reihe an Kurz- und Dokumentarfilmen: In der Verfilmung "Kafka - Die Verwandlung 360°" zeigen sie Literatur mithilfe einer neuen Technologie in 360°. Durch die Verschmelzung von Realfilm und Animationselementen soll die Metaphorik und Vielschichtigkeit des Kafka-Textes unterstrichen werden. In "Diffluence" ringen eine Schlange und ein Skorpion miteinander, in "Rosenstein" werden der Stuttgarter Park und das Naturkundemuseum im Zeitraffer vorgestellt. Der Kurzfilm "Nachtschicht" von Studenten der Medienwirtschaft zeigt Menschen, die bei Nacht arbeiten - vom Imbissverkäufer bis zum Bäcker.

Die App "ForeignBuddy" von Studenten des Studiengangs Mobile Medien soll das Finden von Sprachtandems im Umfeld erleichtern. Weitere Apps zum Koordinieren von Lebensmitteln, zum Gestalten der Partymusik oder für die Stuttgarter Staatsgalerie können ebenfalls getestet werden.

Digital Publishing-Studenten haben ein digitales Bordhandbuch für den LKW der Zukunft entwickelt, die Kommilitonen der Mobilen Medien bieten ein Rendezvous mit einem selbst fahrenden Auto an.

Für Augen und Ohren

Dreidimensionale Klangerlebnisse werden im Tonstudio bei Cubic Music geboten. Die Zeicheninitiative SketchJam stellt analoge Kunst aus und porträtiert MediaNight-Gäste auf Wunsch. Porträts gibt es auch bei "Cappine", in einer zu einer Fotobox umfunktionierten Telefonzelle mit Tablet, Kamera und Webcam. Der Virtual Reality-Trend wird ebenfalls wieder in zahlreichen Game-Projekten aufgegriffen. Unter anderem stellen Studenten der Medieninformatik den "VR Tempel" vor, bei dem der Spieler mithilfe einer VR-Brille Rätsel lösen muss. In einer Kooperation von mehreren Studiengängen entstand das Multiplayer-Videospiel "What the Cluck?", bei dem es darum geht, gegnerische Bauernhöfe mit Hähnen zu erobern.

Studienberatung

Studieninteressenten wird von 18 bis 20 Uhr eine Studienberatung angeboten (Raum 034, Nobelstraße 10). Alle Informationen rund um das Programm stehen unter www.hdm-stuttgart.de/medianight zur Verfügung. Die App zur MediaNight ist kostenlos im Google Play-Store und im App-Store erhältlich. Die MediaNight ist der Höhe- und Schlusspunkt des Semesters. Sie findet jedes Semester an der HdM als hochschulöffentliche Veranstaltung statt. Der Eintritt ist frei.

Anna-Maria Relle

Weiterführende Links

Webseite zur MediaNight

Kontakt

Name:
Kerstin Lauer
 
MediaNight-Komitee
Telefon:
0711 8923 2020
E-Mail:
lauer@hdm-stuttgart.de

Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar


Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Online Info Session - Weiterbildungszentrum - Berufsbegleitend Studieren in Outlook eintragen 28.06.2017 Online Info Session - Weiterbildungszentrum - Berufsbegleitend Studieren mehr

CONMEDIA "Stutopia - Stadt der Zukunft" in Outlook eintragen 28.06.2017 CONMEDIA "Stutopia - Stadt der Zukunft" mehr

MediaNight in Outlook eintragen 29.06.2017 MediaNight mehr

Werkstattgespräch mit Tagesthemen-Anchorman Ingo Zamperoni in Outlook eintragen 29.06.2017 Werkstattgespräch mit Tagesthemen-Anchorman Ingo Zamperoni mehr

Tagung: Narrative des Populismus in Outlook eintragen 30.06.2017 Tagung: Narrative des Populismus mehr

Infoveranstaltung der Zentralen Studienberatung für Studieninteressierte in Outlook eintragen 03.07.2017 Infoveranstaltung der Zentralen Studienberatung für Studieninteressierte mehr

Absolventenfeier in Outlook eintragen 28.07.2017 Absolventenfeier mehr

Erstsemesterbegrüßung zum Wintersemester 2017/2018 in Outlook eintragen 09.10.2017 Erstsemesterbegrüßung zum Wintersemester 2017/2018 mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login