DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studieren. Wissen. Machen.

Auszeichnung

Innovationspreis für HdM-Forschungsgruppe

Der Beitrag von Magdalena Laib, Mitarbeiterin der Forschungsgruppe "Information Experience and Design Research" an der Hochschule der Medien (HdM) und Co-Autoren wurde auf der Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung (DGPPF) ausgezeichnet. Sie erhielten den Innovationspreis für den Konferenzbeitrag "Better together - Unterstützung des positiven Erlebnisses der Zusammenarbeit mit Softwaregestaltung". Die Konferenz fand vom 8. bis zum 10. Juni 2017 zum zweiten Mal in Trier statt.

Preisträgerin Dr. Magdalena Laib (Mitte, Foto: Vivien Engel)

Preisträgerin Dr. Magdalena Laib (Mitte, Foto: Vivien Engel)

In Magdalena Laibs Beitrag geht es um Technologien, die mit Fokus auf positive Erlebnisse und Wohlbefinden gestaltet werden. Die Kombination der Mensch-Technik-Interaktion mit der positiven Psychologie ist bisher wenig erforscht. Positive Psychologie ist die Wissenschaft dessen, was Individuen, Organisationen und Gesellschaften dazu befähigt, sich bestmöglich zu entwickeln. Sie orientiert sich an den Stärken, Ressourcen und Potenzialen, die Menschen mitbringen. Im Mittelpunkt des Forschungsinteresses stehen daher psychisches Wohlbefinden und positive Entwicklung von Individuen, Organisationen und der Gesellschaft.

Die DGPPF

Die DGPPF wurde im Juli 2015 mit dem Ziel gegründet, die wissenschaftliche Positive Psychologie in Deutschland zu fördern. Dies geschieht unter anderem durch die Vernetzung von Wissenschaftlern verschiedener Fachdisziplinen, die sich mit Themen der Positiven Psychologie beschäftigen.

Am Konferenzbeitrag beteiligt waren Prof. Dr. Michael Burmester, Dr. Katharina Zeiner und Katharina Schippert von der Hochschule der Medien sowie Marie-Luise Queßeleit von der SIC! Software GmbH und Dirk Hennig von der ELO Digital Office GmbH.

VERÖFFENTLICHT AM

22. Juni 2017

KONTAKT

Magdalena Laib

Institut für angewandte Forschung (IAF)

Telefon: 0711 8923-3502

E-Mail: magdalena.laib@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Erfolge
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren