DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kurzmeldung

Daimler sponsert ESL

Die Electronic Sports League (ESL) konnte mit Daimler einen großen Sponsor für sich gewinnen. Diese Sponsoring-Maßnahme wird als ein wichtiger Schritt für den eSports-Bereich angesehen, der immer mehr Zuspruch gewinnt und rasant anwächst. Mit der Marke Mercedes-Benz ist Daimler die erste Automarke, die mit der ESL kooperiert. Nach Wüstenrot und Vodafone ist Daimler ein weiterer wichtiger Werbetreibender in der eSport-Branche. Am 28. Oktober 2017 beginnen offiziell die Werbemaßnahmen mit der ESL One in Hamburg. Bei diesem Turnier treten die Teams im Spiel Dota 2 gegeneinander an, Sport1 wird das Event live im Free-TV übertragen. Für Mercedes-Benz ist das Engagement in dieser Branche ein Teil der neuen Marketingstrategie und Ausrichtung des Unternehmens. Da Mercedes-Benz ab 2019 nicht mehr als Sponsor des Deutschen Fußball-Bunds tätig sein wird und sich ebenfalls aus der DTM zurückgezogen hat, setzt der Automobilhersteller mit dieser Maßnahme einen Schritt in Richtung Sport der Zukunft.

Quellen: Daimler, Horizont

 

Ann-Kathrin Gugel

VERÖFFENTLICHT AM

23. August 2017

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren