DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Berühmte Absolventen

Der Weg zum Ruhm

Für alle Studenten ist die Abschlussarbeit wohl einer der wichtigsten Schritte in der akademischen Laufbahn. Das Thema wird sorgfältig ausgesucht, tagelang wird recherchiert und sich in die Aufgabenstellung eingearbeitet, wochenlang daran geschrieben. Doch nach der mühsamen Arbeit ist das Studium erfolgreich beendet, der Abschluss in der Tasche.

Lewandowski beendet erfolgreich sein Studium. Quelle: Sporthochschule Warschau

Lewandowski beendet erfolgreich sein Studium. Quelle: Sporthochschule Warschau

Shaquille O'Neal bei der Zeugnisübergabe. Quelle: Barry University Florida

Shaquille O'Neal bei der Zeugnisübergabe. Quelle: Barry University Florida

Unter all den Studenten mit abgeschlossenem Studium finden sich mittlerweile zahlreiche Prominente, teilweise mit recht kuriosen Abschlussarbeiten.

Robert Lewandowski und sein Weg zum Ruhm

Erst kürzlich sorgte Robert Lewandowski für Aufsehen abseits des Fußballplatzes, als bekannt wurde, dass er sein Studium erfolgreich abgeschlossen hatte. Thema seiner Bachelorarbeit war niemand Geringeres als er selbst. Vielleicht als Vorgeschmack für seine Memoiren schrieb er seine Thesis über seine Fußballkarriere, der Weg vom kleinen Jungen in den Straßen zu einem internationalen Star: RL9 - der Weg zum Ruhm. Doch nicht nur "Lewa" begeistert die Fans mit seinem Bachelorabschluss an einer Sporthochschule in Warschau, auch Shaquille O'Neal zählt den äußerst berühmten Sportlern mit beeindruckender akademischer Laufbahn.

Dr. O‘Neal

2012 promovierte Shaquille O'Neal an der Barry University in Florida in Bildungswissenschaften. Er schrieb über das Thema "Wie Anführer Humor oder Aggression in ihren Führungsstilen nutzen" - eine Doktorarbeit, genauso stark auf den ehemaligen Anführer von Basketballvereinen wie der LA Lakers, Cleveland Cavaliers oder Miami Heat zugeschnitten, wie die Thesis von Lewandowski. Dr. O‘Neal bezeichnete seinen eigenen Führungsstil auf dem Spielfeld als eine Kombination aus Humor und Aggressivität, er diente sich selbst somit als das perfekte Vorbild für seine Doktorarbeit.

Nuklear-Ökologe Gonzalez

Doch auch andere Prominente können mit ihrem akademischen Grad beeindrucken. Dem breiten Publikum ist er bekannt als schrille Persönlichkeit und Catwalk-Trainer bei "Germany's next Topmodel" oder als Juror bei "Let's Dance", doch hinter Jorge Gonzalez steckt noch viel mehr. Der gebürtige Kubaner studierte nämlich in Bratislava Nuklear-Ökologie und untersuchte in seiner Abschlussarbeit die Uran-Konzentration im Urin von Tieren und Menschen. Ein eher ungewöhnliches Thema, nicht nur für den selbst eher ungewöhnlichen Jorge Gonzalez. Noch ein Promi mit abgeschlossenem Bachelorstudium ist der Schauspieler Hugh Jackman. Er absolvierte zwar kein ungewöhnliches Studium, hätte mit seinem Bachelor in Kommunikationswissenschaft jedoch sehr gut an die Hochschule der Medien gepasst.

Ann-Kathrin Gugel

VERÖFFENTLICHT AM

14. November 2017

ARCHIV

Medienwelt
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren