DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Preisverleihung

"Werbe-Oscar" als Objekt der Begierde

Für einen Abend verbinden Hornbach, die Bundeswehr und Red Bull das Rampenlicht und ein goldener Preis. In Frankfurt verleiht der Gesamtverbund Kommunikationsagenturen GWA e.V am 9. November den Effie Award. Dieser wird in der deutschen Szene auch als "Werbe-Oscar" bezeichnet, doch weltweit gibt es noch weitere renommierte Auszeichnungen.

Die Effie-Trophäe
Ein nackter Mann springt von einem Felsvorsprung in den Alpen. Während sein massiger Körper die Bergwiese herunterrutscht, scheint er den Fall zu genießen. Keine Stein, kein Holz können ihn aufhalten, nach seiner Landung in einer Matschgrube steht er auf und fühlt sich wie neugeboren. Der Werbespot der Baumarktkette Hornbach wurde mit dem „Werbe-Oscar" ausgezeichnet. Neben der Arbeit der Agenturen Heimat und Mediales bekamen auch die Bundeswehr, die Deutsche Telekom und Red Bull die höchste Auszeichnung der GWA. Im Wahljahr 2017 wurde außerdem eine politische Kampagne mit dem Effie in Gold ausgezeichnet. Die Berliner Agentur Heimat entwickelte für die Freien Demokraten (FDP) die Kampagne „Es geht um unser Land" zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. 

Doch nicht nur große Unternehmen und ihre Agenturen können sich für den begehrten Preis bewerben. So bekam beispielsweise die rein ehrenamtliche Aufklärungsinitiative Jugend gegen AIDS e.V. für ihre Kampagne 2016 einen Effie in Bronze in der Kategorie „Doing Good". Der GWA Effie zeichnet in Deutschland seit 1981 jedes Jahr effektive Kommunikationskampagnen aus. Er ist damit ein offizieller Ableger des weltweiten Effie, der bereits seit 1961 vergeben wird. 

Weltweit gibt es eine Vielzahl von Auszeichnungen

Social Media Preis Shorty Award
Alleine in Deutschland gibt es eine Vielzahl von Preisen, die in der Szene der Kommunikationsagenturen äußerst begehrt sind. In Deutschland zählen dazu beispielsweise der Deutsche PR Preis, der Best of Content Marketing Award oder der CommAward. Jeder Preis hat einen eigenen Schwerpunkt und wird von verschiedenen Berufsverbänden und Vereinen vergeben.

Weltweit ist das Spektrum an renommierten Awards umso größer. Die Werbe-Löwen von Cannes zählen zu den wichtigsten. Dazu kommen der D&AD (Design & Art Direction), The One Show oder die Communication Arts Annuals. Viele von ihnen sind klassische Werbeauszeichnungen und haben bereits eine lange Tradition.

Da sich die Welt der Kommunikationsagenturen in einem stetigen Wandel befindet, gibt es aber auch immer wieder neue Awards, die an Renommee gewinnen. Einer von ihnen ist der Shorty Sward, der 2008 ins Leben gerufen wurde. Dieser zeichnet besondere Konzepte in der Welt der sozialen Netzwerke aus.

Maximilian Wolf

VERÖFFENTLICHT AM

10. November 2017

Lesen Sie auch

ARCHIV

Medienwelt
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren