DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studieren. Wissen. Machen.

Kurzmeldung

Früherer Facebook-Präsident warnt vor sozialen Medien

Der Erfinder der Musik-Tauschbörse Napster und frühere Präsident von Facebook, Sean Parker, warnt vor den Folgen der Nutzung sozialer Medien. "Es ändert buchstäblich euren Umgang mit der Gesellschaft und untereinander", sagte Parker am 8. November 2017 auf einer Veranstaltung der US-Nachrichtenwebsite „Axios" in Philadelphia. Um möglichst viel Zeit und Aufmerksamkeit der Nutzer beanspruchen zu können, verpasse Facebook seinen Mitgliedern durch gezielte Reaktionen auf veröffentliche Inhalte einen Dopaminschub und nutze damit eine Schwachstelle in der Psychologie des Menschen. "Die Erfinder, also ich und Mark (Zuckerberg) und Kevin Systrom (Instagram) wussten das. Und wir haben es trotzdem gemacht", erklärte Parker weiter. Inzwischen verweigere er sich selbst den Netzwerken, durch die er in der Vergangenheit zum Milliardär wurde.

Quellen:
www.horizont.de
www.br.de
www.axios.com

 

 

David Groß

VERÖFFENTLICHT AM

13. November 2017

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren