DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Weihnachtskampagnen '17, Teil 2

Kling, Kässchen, klingelingeling ...

Auch in diesem Jahr wollen große Firmen mit ihren Werbeclips das Weihnachtsgeschäft ordentlich ankurbeln. Wir haben uns die schönsten, witzigsten und emotionalsten Spots angeschaut - von deutschen (Teil 1) und internationalen (Teil 2) Unternehmen.

Marks & Spencer - "Paddington & The Christmas Visitor"

Zur Detailansicht
Foto: Screenshot via YouTube
Im Weihnachtswerbeclip von Marks & Spencer spielt Paddington der Bär die Hauptrolle: Er bemerkt einen Einbrecher auf dem Dach, der überall in der Stadt Weihnachtsgeschenke gestohlen hat - den er aber für den Weihnachtsmann hält und dem er helfen will, die Geschenke auszuliefern. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, und bringen die Geschenke zurück. Als der Einbrecher sieht, wie sehr die Kinder sich über ihre Geschenke freuen, und wie lieb der kleine Bär zu ihm ist, erkennt er die wahre Bedeutung von Weihnachten.

Apple - "Tanz"

Zur Detailansicht
Foto: Screenshot via YouTube
Als eines der erfolgreichsten Unternehmen weltweit, muss Apple natürlich auch auf den Weihnachtsclip-Zug aufspringen. 2017 steht unter dem Motto "Teile, was dich bewegt" ein tanzendes Paar im Mittelpunkt des Clips, das zum Song "Palace" des britischen Superstars Sam Smith durch verschneite Straßen tanzt. Klingt kitschig? Wird es aber nicht, da Apple auf ein "Happy End" verzichtet.

H&M - "A Magical Holiday"

Zur Detailansicht
Foto: Screenshot via YouTube
Das Textilhandelsunternehmen H&M hat sich für die Weihnachtskampagne 2017 prominente Unterstützung geholt: Rapperin Nicki Minaj ist an der Seite von "Grey's Anatomy"-Star Jesse Williams und John Turturro zu sehen. In "A Magical Holiday" übernehmen alle drei eine Doppelrolle - Der Clip erzählt in Form einer Gutenachtgeschichte die Story rund um ein kleines Mädchen, das in ein weihnachtliches Paralleluniversum gerät und dem dem (bösen) Bruder des Weihnachtsmanns begegnet ...

John Lewis - "#MozTheMonster"

Zur Detailansicht
Foto: Screenshot via YouTube
Die britische Kaufhauskette John Lewis ist bekannt für ihre schönen und vor allem auch aufwendig produzierten Weihnachtskampagnen. Dazu trägt auch stets die Musik des Clips bei, in diesem Jahr ist es eine Coverversion des Beatles-Liedes "Golden Slumbers". 2017 läuft die Weihnachtswerbung unter dem Titel "#MozTheMonster". Im Clip freunden sich das freundlichen Monster Moz und ein kleiner Junge an, unter dessen Bett Moz lauert und den Jungen mit seinem Schnarchen nervt. Statt zu schlafen toben die beiden nächtelang durchs Zimmer, was einen enormen Schlafmangel des Kindes zur Folge hat. Doch Moz hat eine Lösung für dieses Problem.

IKEA - "Auf alles eingerichtet"

Zur Detailansicht
Foto: Screenshot via YouTube
Unter dem Motto "Auf alles eingerichtet" läuft die Weihnachtskamapagne von IKEA. Die Clips "Wo ist Opa" und "Jesus" stellen die Hauptteile der Kampagne dar. Ziel der Kampagne soll sein, den Menschen Inspiration zu geben, neu über ihr Wohnzimmer nachzudenken und ihnen eine unkomplizierte und entspannte Weihnachtszeit zu bereiten. Bestandteil der Ikea-Weihnachtskampagne 2017 ist auch ein eigens produziertes Lied, "The Only One" von Jasper Brown, das heruntergeladen werden kann.

Quellen:
www.horizont.net
www.wuv.de
www.youtube.com

Foto Startseite: Copyright und alle Rechte liegen bei Marks & Spencer, Screenshot via Youtube.com

 

Kristina Simic

VERÖFFENTLICHT AM

15. Dezember 2017

ARCHIV

Medienwelt
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren