DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studieren. Wissen. Machen.

Internationales Trickfilm-Festival

Filme, Games und mehr

Vom 24. bis 29. April 2018 dreht sich in Stuttgart wieder alles um Animationsfilme und Games. Beim Internationalen Trickfilm-Festival (ITFS) treffen sich zum 25. Mal Produzenten, Programmgestalter, Filmemacher und Studenten in der Landeshauptstadt. In acht Kinos und auf der großen Leinwand auf dem Schlossplatz werden über 1000 Filme aus aller Welt gezeigt und prämiert, auf der "GameZone" stellen Nachwuchstalente verschiedener Hochschulen wieder Spiele und Projekte vor.

Das ITFS feiert 25-Jahr-Jubiläum (Foto: Trickfilm-Festival Stuttgart)

Das ITFS feiert 25-Jahr-Jubiläum (Foto: Trickfilm-Festival Stuttgart)

IKO - Shadow of the Forest ist ein 2D-Puzzle-Plattformer

IKO - Shadow of the Forest ist ein 2D-Puzzle-Plattformer

Das Geheimnis der Kleeblatt-Farm - ein Lernspiel rund ums Landleben

Das Geheimnis der Kleeblatt-Farm - ein Lernspiel rund ums Landleben

Private Disco - eine VR-Tanzinstallation

Private Disco - eine VR-Tanzinstallation

Die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) ist erneut Kooperationspartner des ITFS. An sechs Tagen kommen Spielebegeisterte jeden Alters in der "GameZone" auf ihre Kosten. Sie können im Festivalgarden und im Games-Pavillon auf dem Schlossplatz oder im Kunstmuseum spielen und sich über die neuesten Gaming-Trends austauschen.

HdM-Games im Museum

Im Kunstmuseum Stuttgart stellen sieben Hochschulen, darunter die HdM, ihre Spiele in der "GameZone Talents" vor. Passend zum Motto "MOVE!" werden "Click and Point"- und "Jump and Run"-Games oder Handy- und Virtual Reality-Spiele präsentiert.

HdM-Studenten zeigen insgesamt sechs Games - etwa das Lernspiel "Das Geheimnis der Kleeblatt-Farm", bei dem sich der Spieler auf eine Entdeckungsreise rund um das Landleben begibt und mit freundlichen Tieren mathematische Aufgaben löst. Vorgestellt wird auch das Spiel "IKO - Shadow of the Forest", bei dem das Waldwesen IKO wieder mit seinem Schatten zusammengebracht werden muss, von dem es getrennt wurde. Virtuelle Tanzerfahrungen können Besucher bei "Private Disco" sammeln, eine Abschlussarbeit aus dem Studiengang Medieninformatik, für die eine eigene Welt inklusive Soundtrack entwickelt wurde. Die "GameZone Talents" ist von 10 bis 20 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Sie wird von HdM-Professorin Dr. Sabiha Ghellal kuratiert.

Trendthema "eSports"

Der Games-Pavillon auf dem Schlossplatz steht ganz im Zeichen von "Games und Architektur" und "eSports". Am 25. April um 10 Uhr bei den "GameZone Talks" sind Spiele zum Thema "Digitalisierung und Museen" zu sehen, die beim Programmierwettbewerb "Code for Culture" entstanden sind. Im begleitenden Panel "Zwischen Ablenkung und neuen Immersionen", moderiert von Prof. Dr. Sabiha Ghellal, geht es unter anderem um die Frage, welche Formen der Digitalisierung sinnvoll sind und welche organisatorischen Herausforderungen daran hängen. Einen Tag später, ebenfalls um 10 Uhr, findet ein Expertenaustausch über "eSports" statt. Moderator ist Prof. Uwe Schulz von der HdM.

Zu den Highlights des ITFS zählen die täglichen "Games Flashs" auf der Open Air Bühne auf dem Schlossplatz. Stets um 19 Uhr wird vor dem Hauptfilm ein Spiel live gespielt. Moderator ist Tobias Schneider von der HdM. Am 27. April findet dort ein exklusives "FIFA eSports Meet, Greet and Play" mit Erhan "Dr. Erhano" Kayman und Marcel "Marlut" Lutz, eSport-Profis des VfB Stuttgart, statt.

Schulpräsentation und Workhsops

Kurz- und Animationsfilme stehen im Mittelpunkt der HdM-Schulpräsentation am 28. April um 17 Uhr im Kino Metropol 3. Prof. Dr. Bernd Eberhardt stellt dort 16 ausgewählte Produktionen vor, die im Studiengang Audiovisuelle Medien entstanden sind. Außerdem finden Drehbuchworkshops statt, in denen gezeigt wird, wie Animationsfilme entstehen.

VERÖFFENTLICHT AM

13. April 2018

KONTAKT

Prof. Dr. Sabiha Ghellal

Mobile Medien

Telefon: 0711 8923-2721

E-Mail: Ghellal@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Bernhard Eberhardt

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2829

E-Mail: eberhardt@hdm-stuttgart.de

Prof. Dipl.-Ing. Uwe Schulz

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2243

E-Mail: schulz@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren