DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

VS-Initiativen, Teil 3

Mehr als Medien: Improtheater, Brettspiele und Events an der HdM

Im Studium bildet und entwickelt man sich durch Vorlesungen und Projekte jedes Semester fachlich weiter. Darüber hinaus gibt es an der Hochschule der Medien (HdM) die Möglichkeit seine Interessen in Initiativen der "Verfassten Studierendenschaft" (VS) zu vertiefen. Von der Zeitschriftenproduktion über das Musizieren bis hin zur Nachhaltigkeitsinitiative gibt es für Studierende aller Studiengänge ein vielfältiges Programm. Der dritte Teil verrät, was hinter "Otter im Glas", "Stufe" oder "Brett vorm Kopf" steckt.

Ob Cajón, Bass oder Keyboard- musikalisch ist alles erlaubt. | Quelle: MAJAM HdM
"Music Pool"

Ihr singt von Kleinauf, beherrscht den Bass wie kein Anderer oder sorgt bei jeglichen Veranstaltungen für die musikalische Untermalung? Dann seid ihr beim "Music Pool" der HdM gut aufgehoben. Hier formieren sich jedes Semester neue Bands, die bei Veranstaltungen wie dem HdM Music Festival auftreten und gemeinsam Musik machen. Im Bandraum kann man einfach sein Instrument eistöpseln und loslegen - der Kreativität und den Genres sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wem verbindliche Probentermine oder Noten lesen nicht zusagen, der kann montags zur Jam-Session vorbeikommen und seiner musikalischen Kreativität freien Lauf lassen.

 

Bei dieser Initiative gibt es eine große Auswahl an Brettspielen. | Quelle: Brett vorm Kopf HdM
"Brett vorm Kopf"

Ob am Smartphone, PC oder an der Konsole: Digitale Games werden immer populärer. Eine Möglichkeit der digitalen Welt zu entfliehen, wenn auch nur für einen Moment, bietet die Initiative Brett vorm Kopf. Jeden Donnerstag findet ab 19:30 ein Spieleabend statt. Von Klassikern wie Catan oder UNO über Munchkin bis hin zu neuen Erscheinungen wie Bunny Kingdom oder Imploding Kittens - bei über 80 Spielen bleiben keine Wünsche offen. Für alle Studierenden, die ihre Pause lieber mit Brettspielen als vor dem Smartphone verbringen möchten, gibt es die Möglichkeit, die Spiele von freitags bis mittwochs im VS-Büro auszuleihen. Also Handy weg und auf die Spiele, fertig, los!

 

Beim Dreh im Studio von ProSieben übernehmen die Studierenden alle Positionen. | Quelle: Stufe HdM
"Stufe"

Ihr wolltet schon immer mal hinter der Kamera stehen, euch audiovisuell ausprobieren oder einfach nur bei der Entstehung eines Videobeitrags mitarbeiten? Diese Chance habt ihr bei Stufe. Das Studentenfernsehen der HdM existiert seit Jahren und produziert jedes Semester verschiedene Formate, Sendungen und Beiträge. Egal ob Ton, Kamera, Moderation oder Schnitt - bei Stufe werden alle Schritte einer Videoproduktion durchlaufen und man kann sich in jedem der Bereiche ausprobieren. Das Highlight der Stufeproduktion ist die alljährliche Exkursion nach München zu ProSieben im Sommersemester. Dort wird die Stufesendung in den ProSieben-Studios gedreht und die Studierenden bekommen Tipps und Hilfe von den Profis aus der Fernsehbranche.

Einfach mal drauf losspielen- so lautet die Devise beim Improvisationstheater. | Quelle: Otter im Glashaus HdM
"Otter im Glashaus"

Genauso verrückt und besonders wie der Name dieser Initiative ist auch ihr Angebot. Beim Improvisationstheater der HdM gibt es keine Kostüme, kein Bühnenbild, kein Skript und keine Dialoge auf Papier. Doch das braucht es auch gar nicht, einzig und allein ein Moment reicht. Aus dem Stegreif oder nach Vorschlägen des Publikums entstehen hierbei interessante Geschichten, tolle Songs und unvergessliche Momente auf der Bühne. Dabei ist Scheitern nicht schlimm, denn hierbei steht der Spaß im Vordergrund. Das Improtheater ist nicht nur für schauspielbegeisterte Studierende geeignet, sondern auch für Musiker, denn diese sorgen für die richtige Stimmung beim Improvisieren. 

 

Das Logo der Filmrausch-Initiative. | Quelle: Filmrausch HdM
"Filmrausch"

Hier kommen alle Kinofans auf ihre Kosten. Jeden Mittwoch gibt es die Möglichkeit dank dieser Initiative echtes Kinofeeling an der HdM zu erleben. Das Team von Filmrausch stellt jedes Semester ein Kinoprogramm auf die Beine, bestellt Filme bei den Verleihern, kümmert sich um die Finanzen und sorgt für viele gelungene Kinoabende. Wer schon immer einmal einen Blick hinter die Kulissen des Kinos werfen wollte und selbst mitanpacken will, ist hier genau richtig. Doch auch als Zuschauer ist man hier herzlich Willkommen. Jeden Mittwoch ab 19.30 wird ein ausgewählter Film gezeigt, für Snacks und Rahmenprogramm wird gesorgt. Kinofeeling garantiert!

 

Bei der Kükennacht ist auch das Küken anzutreffen.
"Event-Team"

Die HdM ist nicht nur Lern- und Lehrort, sondern auch Schauplatz für viele Veranstaltungen. Ob Kükennacht, Maskenball oder das Grillen bei der Medianight - das Event-Team kümmert sich darum. Bei den organisierten Events sind Studierende gerne gesehen - egal ob als Helfer oder Besucher.

Jennifer Mareen Kögel

VERÖFFENTLICHT AM

23. Mai 2018

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren