DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

"add conference"

Forum für die Macher von Morgen

Am 6. Juni 2018 geht die "add conference" an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart in die zweite Runde. Die Konferenz für kreative Köpfe bietet spannende Vorträge, lehrreiche Workshops und setzt neue Impulse für die Zukunft der Kreativbranche, indem sie Macher und junge Talente zusammenbringt. Sie wird von Studierenden des Masterstudiengangs Unternehmenskommunikation der HdM organisiert.

Die "add" findet zum zweiten Mal statt

Die "add" findet zum zweiten Mal statt

Am Abend findet für alle Teilnehmer ein "add-Together" statt (Fotos: Projekt-Team)

Am Abend findet für alle Teilnehmer ein "add-Together" statt (Fotos: Projekt-Team)

Bei der "add" handelt es sich um keine klassische Recruiting-Messe. Stattdessen werden abwechslungsreiche Workshops geboten, die Studierenden interessante Einblicke in den Arbeitsalltag und die Arbeitsweise der Unternehmen und Agenturen bieten und ihnen wichtige Skills vermitteln. Hochkarätige Speaker aus Deutschland und der Schweiz liefern spannende Vorträge und Denkanstöße zu aktuellen Themen aus der Kreativbranche. Am Abend findet für alle Teilnehmer ein "add-Together" in entspannter Atmosphäre mit leckerem Essen, kühlen Getränken und guter Musik statt.

Programm

Ab 14 Uhr gehört die Bühne den Referenten Frank Bodin (Havas Schweiz, Zürich), Franzi von Hardenberg (BLOOMY DAYS, Berlin), Benjamin Minack (GWA / ressourcenmangel, Berlin), Matze Hielscher (Mit Vergnügen, Berlin), Mia Bühler (uberding, Stuttgart) und Christina Keller (Facebook, Berlin). Die Vorträge greifen Themen aus der Medienbranche sowie die Interessen der Young Professionals auf. Das anschließende Panel zum Thema "Gründen - von null auf hundert" sowie das "add-Together" ab 18 Uhr runden den ereignisreichen Tag ab.

Motto: "connecting creatives"

Neben den Vorträgen gibt es auf der Konferenz zwei exklusive Angebote, die die Macher von Morgen und Professionals zusammenbringen: Studierende haben die Möglichkeit, bei Workshops von MetaDesign, oddity, KMS TEAM, ProSiebenSat.1, C3 und Accenture Fälle aus der Praxis zu bearbeiten und einen authentischen Einblick in die Arbeitsweise der Unternehmen und Agenturen zu bekommen. Die Workshops finden ab 9 Uhr am Veranstaltungstag statt. Interessierte Studierende können sich über www.add-conference.de/workshops-2018/ für die Workshops bewerben.

Außerdem haben Profis aus der Praxis und Studierende die Möglichkeit, sich im Rahmen von "add career" im persönlichen Gespräch kennen zu lernen. Über www.add-conference.de/add-career-2018/ kann man sich auf dieses kreative Angebot bewerben. Termine sind den ganzen Tag über möglich.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt und eine Anmeldung unter www.add-conference.de notwendig. Das Event wird vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA, der Stadt Stuttgart, der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, dem Netzwerk Kreativwirtschaft Baden-Württemberg, bigKARRIERE, RegioTV und Netzwerk P gefördert.

VERÖFFENTLICHT AM

24. April 2018

KONTAKT

Laura Gorhan
Projektleiterin, add conference 2018
Telefon015781519688
E-Maillg047@hdm-stuttgart.de, hello@add-conference.de

Prof. Dr. Andreas Baetzgen

Werbung und Marktkommunikation

Telefon: 0711 8923-2294

E-Mail: baetzgen@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren