DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Virtual Reality

Start-up gewinnt Förderpreis

Bei der diesjährigen FMX, der internationalen Konferenz für Animation, Effekte und VR Games, wurde das Projekt "River", das von einem Team aus Alumni und Studierenden der Hochschule der Medien (HdM) und der Filmakademie Baden-Württemberg entwickelt wurde, mit dem begehrten Föderpreis VR NOW ausgezeichnet.

Zur Detailansicht Das Team von links nach rechts: Hauke Thießen, Eva Kaldenbach, Eva Mattausch, Felix Gauer, Lorenz Traub. Foto: Sabiha Ghellal

Das Team von links nach rechts: Hauke Thießen, Eva Kaldenbach, Eva Mattausch, Felix Gauer, Lorenz Traub. Foto: Sabiha Ghellal

Vergeben wird der Preis vom Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Würrtemberg, finanziert wird die projektbezogene Talentförderinitative vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und unterstützt von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg.

Bei "River" wird dem Spieler durch die VR-Brille Oculus Rift und Touch Controller eine frei befahrbare Welt eröffnet, in der er einen mystischen Sumpf erforscht und die Aufgabe hat, Seelen von Verstorbenen aus der Zwischenwelt zu befreien. Über die Touch-Controller navigiert der Spieler den Stocherkahn durch den Sumpf und interagiert mit den Seelen. Das Team hinter dem Spiel besteht aus Felix Gauer (Regie), Eva Kaldenbach (Design), Lorenz Traub (Technical Lead) und Eva Mattausch (Produktion, HdM).

Spieleentwicklung für Museen geplant

Das fünfköpfige Team will sich künftig auf Spiele für Museen konzentrieren und erprobt in "River" die eigenen Storytelling-Techniken. Im Wintersemester 2017/18 konnten sie, als Teilnehmer des HdM-Start-up Center-Projekts CERIecon und der Sandbox, bereites Gründerluft schnuppern.

Die Initiative VR Now fördert seit 2016 Alumni im Bereich Virtual Reality, durch Lehrveranstaltungen, Workshops und regelmäßige Beratungsangebote sowie die Unterstützung bei der Entwicklung von VR/AR Prototypen.

Ramon Mebrahtu

VERÖFFENTLICHT AM

30. Mai 2018

KONTAKT

Prof. Dr. Sabiha Ghellal

Mobile Medien

Telefon: 0711 8923-2721

E-Mail: Ghellal@hdm-stuttgart.de

Magdalena Weinle

Startup Center

Telefon: 0711 8923-2043

E-Mail: weinle@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Erfolge
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren