DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

"Games Day"

Der Weg zum eigenen Spiel

Beim "Games Day" am 15. Juni 2018 an der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) steht weniger die Technik im Vordergrund, sondern mehr das Umfeld: Wie komme ich zum eigenen Game? Wie funktioniert das Publishing, welche Plattformen bieten sich an? Ab 14:15 Uhr stehen Vorträge unter anderem von HdM-Absolventen Benedict Braitsch von Strictly Limited Games oder Andy Stiegler, Creative Technologist bei Strichpunkt Design, auf dem Programm.

Der Games Day findet am 15. Juni ab 14:15 Uhr statt

Der Games Day findet am 15. Juni ab 14:15 Uhr statt

Zweimal im Jahr veranstaltet das Institut für Games der HdM den "Games Day" an der Hochschule. Die Veranstaltung im Sommersemester konzentriert sich auf Fragen, rund um das eigene Spiel: Wie komme ich zum eigenen Game? Wie funktioniert das Publishing und welche Plattformen bieten sich an? Mehr darüber verrät Daniel Rottinger, der an der HdM im dritten Semester im Studiengang Crossmedia-Redaktion/Public Relations eingeschrieben ist. Neben seiner Faszination für gut gemachte PR-Kampagnen ist Rottinger leidenschaftlicher Videospieler. Als Teil des Entwicklerkollektivs "How to Dev a Morgue" veröffentlichte er kürzlich sein erstes 2D-Adventure im Episodenformat: "How to Die in a Morgue" über itch.io. In seinem Vortrag wird die Plattform genauer vorgestellt, Unterschiede zu Steam aufgezeigt und erklärt, wie man darüber ein Spiel veröffentlichen kann.

Zuvor gibt Mike Fischer von der Verfassten Studierendenschaft (VS) der HdM einen Überblick über E-Sports als neuen Marketingkanal für Spielemacher und geht dann auf die Bedeutung von E-Sports inklusive non-competitive Streamern für die Spielebranche ein.

Viele Entwickler schrecken vor einer Konsolen-Portierung zurück: Ist die Entwicklung für eine Konsole zu kompliziert, zu teuer oder für Indies gänzlich ungeeignet? Der Vortrag von Benedict Braitsch von Strictly Limited Games beleuchtet die Indie-Szene auf Konsolen und gibt einen groben Überblick, was für die Veröffentlichung des eigenen Games im PSN oder dem Nintendo E-Shop benötigt wird. Im Anschluss daran folgt eine Präsentation zu "Mayhem Heroes", dem Milestone vom Games Praktikum der HdM von Danny Fearn und dem Projektteam, bevor Andy Stiegler, Creative Technologist bei Strichpunkt Design, in seinem Vortrag "Game Dev beyond Gaming" einen Einblick in seine Arbeit in einer Agentur gibt.

Livestream und Chat

Zur Veranstaltung wird ein Livestream und ein Chat angeboten. Die Teilnahme am "Games Day" ist kostenlos. Gäste sind herzlich willkommen.

Wann? 15. Juni 2018, 14:15 Uhr

Wo? HdM, Nobelstr. 10, 70569 Stuttgart, Raum 011

 

VERÖFFENTLICHT AM

12. Juni 2018

KONTAKT

Prof. Walter Kriha

Medieninformatik

Telefon: 0711 8923-2220

E-Mail: kriha@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren