DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Fakultäten und Studiengänge

Neue Ansprechpartner zum Wintersemester 2018/2019

Die Dekanate der drei Fakultäten der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) wurden Ende des Sommersemesters 2018 neu gewählt. Die Fakultätsräte haben die Dekane im Amt bestätigt, die Prodekane ebenfalls. Die Fakultät Druck und Medien erhält ab Herbst 2018 eine neue Prodekanin. Dekane und Prodekane bilden den Vorstand der Hochschulfakultäten. Ihre Amtszeit läuft bis zum 30. September 2019. Danach muss aufgrund einer Änderung des Landeshochschulgesetzes erneut gewählt werden.

Neu im Amt: Prof. Bettina Tabel, Prof. Roland Kiefer, Prof. Dr. Okke Schlüter und Prof. Dr. Nicolai Schädel (von links)

Neu im Amt: Prof. Bettina Tabel, Prof. Roland Kiefer, Prof. Dr. Okke Schlüter und Prof. Dr. Nicolai Schädel (von links)

Auch bei mehreren Studiengängen übernehmen neue Studiendekane die Leitung.

Neue Prodekanin

Dekan der Fakultät Druck und Medien bleibt Prof. Dr. Edmund Ihler, der das Amt bereits seit 2014 ausübt. Als sein Stellvertreter wurde Prof. Dr. Michael Herrenbauer gewählt, der sich ebenfalls seit vier Jahren als Prodekan in der Fakultät engagiert. Herrenbauer übernimmt außerdem die Leitung des Masterstudiengangs Packaging Development Management und ist Studiendekan des Bachelorstudiengangs Verpackungstechnik. Wiedergewählt als Prodekan wurde auch Prof. Dr. Joachim Charzinski, Studiendekan des Bachelorstudiengangs Mobile Medien. Dritte Prodekanin wird Prof. Bettina Tabel vom Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Medien. Sie folgt auf Prof. Dr. Heinrich Witting vom gleichen Studiengang.

Wechsel bei den Studiendekanen

Neuer Studiendekan des Studiengangs Mediapublishing wird Prof. Dr. Okke Schlüter. Er übernimmt das Amt von Prof. Ulrich Huse. Im Studiengang Medieninformatik übergibt Prof. Dr. Jens-Uwe Hahn die Leitung an Prof. Roland Kiefer. Prof. Dr. Nicolai Schädel wird Studiendekan des neuen Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen Medien, der aus der Weiterentwicklung des Studiengangs Print-Media-Management und der Vertiefungsrichtung Digital Publishing entstanden ist. In den Fakultäten Electronic Media sowie Information und Kommunikation bleibt alles wie gehabt.

Wiederwahl der Amtsinhaber

Die Dekane und die Prodekane wurden jeweils im Amt bestätigt. Prof. Dr. Burkard Michel, Dekan der Fakultät Electronic Media, wird weiterhin von den Prodekanen Prof. Dr. Michael Weißhaupt und Prof. Dr. Thomas Keppler unterstützt. Sein Pendant in der Fakultät Information und Kommunikation, Prof. Dr. Udo Mildenberger, wurde ebenso wiedergewählt wie die Prodekane Prof. Dr. Michael Burmester, Prof. Cornelia Vonhof und Prof. Dr. Tobias Seidl. Das gilt auch für die Studiendekane der Bachelor- und Masterstudiengänge in beiden Fakultäten. Sie setzen ihre Arbeit ebenfalls fort.

Kerstin Lauer

VERÖFFENTLICHT AM

15. August 2018

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren