DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Druck und Verpackung

"Production Space" an der HdM eröffnet

Am 19. Oktober 2018 fand die offizielle Eröffnungsfeier des "Production Space" an der Hochschule der Medien (HdM) statt. In dem neuen Laborbereich haben Studierende und Mitarbeiter die Möglichkeit, einen tieferen Einblick in einzelne Druckverfahren zu bekommen und im Rahmen von Lehrveranstaltungen Projekte in die Praxis umzusetzen. Dafür investierte die HdM insgesamt rund 500.000 Euro in Baumaßnahmen, Technologie und Ausstattung.

Impressionen der Eröffnung und vom Workshop des Production Space
(Fotos: Jan Böttinger)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Zur Fotostrecke Prof. Armin Weichmann, Prof. Dr. Edmund Ihler und Prof. Volker Jansen (von links) bei der Eröffnung des Production Space, Foto: Jan Böttinger

Prof. Armin Weichmann, Prof. Dr. Edmund Ihler und Prof. Volker Jansen (von links) bei der Eröffnung des Production Space, Foto: Jan Böttinger

"Es ist schön zu sehen, was durch das gemeinsame Engagement vieler Studiengängen und deren Mitarbeiter entstehen kann", freute sich HdM-Rektor Prof. Dr. Alexander W. Roos bei der Eröffnung. Prof. Dr. Edmund Ihler, Dekan der Fakultät Druck und Medien, stellte in seiner Begrüßung vor allem den praktischen Aspekt des "Production Space" in den Vordergrund: "Wir haben uns gefragt, was im Kern für die Ausbildung kompetenter Druck- und Verpackungsingenieure wichtig ist, und wollen nun die Studierenden durch dieses forschungsfähige Equipment zum Messen, Testen und Analysieren auffordern, aber auch zum Selbermachen, um die Funktionsweise hinter der Technologie zu verstehen." Prof. Armin Weichmann, der die Leitung des "Production Space" innehat, stellte das Team vor und wie etwa ein Projekt im Rahmen einer Lehrveranstaltung abgewickelt werden könnte. Weiterhin stellte Weichmann den neuen Web2Print-Shop vor, in dem alle Angehörigen der HdM Druckprodukte in Auftrag geben können. Entstanden ist der Web2Print-Shop im Rahmen eines Studierendenprojekts.

Ausprobieren und verstehen

Der "Production Space" ist interdisziplinär angelegt. Für die Einrichtung hat die HdM ihren Maschinenpark im Druckbereich neuorganisiert: Der 3D-Druck wurde ausgebaut und in einem neuen Labor angesiedelt, Lasercutter und Heftmaschinen wurden neu angeschafft. Außerdem ist eine Lackierkabine geplant, auch eine Andruckpresse und eine neue Digitaldruckmaschine sind vorgesehen.

Bereits am 18. Oktober 2018 öffnete der "Production Space" erstmals seine Pforten: Studierende und Mitarbeiter hatten in einem eintägigen Workshop die Möglichkeit, die Maschinen auszuprobieren. Sie konnten etwa im Siebdruck Taschen bedrucken oder im 3D-Druck Schlüsselanhänger herstellen und so einen Überblick über die Produktionsmöglichkeiten an der HdM bekommen. Die Ergebnisse konnten bei der Eröffnung angeschaut und auch mitgenommen werden.

Hintergrund

Die HdM hat ihre druck- und verpackungstechnischen Studienangebote den Anforderungen der Branchen angepasst. Zum Wintersemester 2018/2019 ließ erstmals der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Medien zu, in dem sich Studierende ab dem dritten Semester für einen der drei Schwerpunkte "Industrial Media Production", "Digital Publishing Technology" oder "Media Design Management" entscheiden können. Zum Sommersemester 2018 startete der englischsprachige Bachelorstudiengang Print Media Technologies für Studieninteressierte aus dem In- und Ausland, der Abolsventen fit für den Austausch auf internationaler Ebene macht. Im Studienbereich Verpackung wird das Thema Logistik verankert. Der Studiengang Integriertes Produktdesign ließ bereits im Oktober 2017 erstmals zu.

Die HdM bietet insgesamt sieben Bachelor- und zwei Masterstudiengänge im Druck- und Verpackungsbereich an. Die Gremien der Hochschule hatten den Konzepten zur Weiterentwicklung im Sommersemester 2016 zugestimmt.

VERÖFFENTLICHT AM

22. Oktober 2018

KONTAKT

Prof. Armin Weichmann

Print Media Technologies

Telefon: 0711 8923-2197

E-Mail: weichmann@hdm-stuttgart.de

Prof. Dipl.-Ing. Volker Jansen

Druck- und Medientechnologie / Digital Publishing

Telefon: 0711 8923-2150

E-Mail: jansen@hdm-stuttgart.de

Sebastian Paul

Print Media Technologies

Telefon: 0711 8923-2155

E-Mail: paul@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren