DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Die Alumni der HdM, Teil 69

Helene Reiner konzipiert modernen Journalismus

Ob Moderation für die Studioproduktion Fernsehen des Studienganges Audiovisuelle Medien oder Beiträge für das Studierendenfernsehen Stufe – der Startschuss für die journalistische Karriere von Helene Reiner fiel an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Ihr Instagram-Konzept "News-WG" begeistert aktuell rund 20.000 Menschen und wurde mit dem "Goldenen Blogger 2018" ausgezeichnet.

Helene Reiner ist Host der "News-WG", einem Format des Bayerischen Rundfunks

Helene Reiner ist Host der "News-WG", einem Format des Bayerischen Rundfunks

Der Lebenslauf der HdM-Absolventin Helene Reiner liest sich wie aus einem Guss. Mit dem Goldenen Blogger 2018 in der Kategorie "Bester Instagram-Account" trumpft die junge Journalistin und Moderatorin des Social-Media Kanals "News-WG" nun sogar mit einem handfesten Preis auf. Nach ihrem Bachelor ging es für die 28-Jährige zum Masterstudium im Fach Journalismus nach Mainz in Kombination mit der Moderatorenausbildung am Institut für Moderation (imo) der HdM. Es folgten Praktika bei ZDF, youFM, Anne Will, FAZ und SWR sowie ein Volontariat beim Bayerischen Rundfunk. Mit dem eigens entwickelten Social-Media-Konzept "News-WG" schafft es Reiner mit ihrem Redakteurs-Team, jungen Erwachsenen Themen aus Politik und Gesellschaft näher zu bringen.

 

Alumni-Sprechstunde mit…

Name: Helene Reiner
Alter:
28
Studiengang an der HdM:
Audiovisuelle Medien
Jahr des Studienabschlusses:
2014
Thema der Abschlussarbeit: Konzeption und Umsetzung eines für die Generation Y ansprechenden Formats mit gesellschaftspolitischen Inhalten in Form eines Videoblogs
Berufsbezeichnung: Journalistin, Moderatorin/Host

 

HdM: Wie war Ihr letzter Tag als HdM-Studentin?

Helene Reiner: Feucht-fröhlich, laut, emotional - einfach wunderschön!

 

HdM: Wie war der erste Tag nach dem Abschluss?

Helene Reiner: Verkatert, leise, immer noch emotional - nicht mehr so wunderschön...

 

HdM: Wo haben Sie in der HdM am liebsten studiert?

Helene Reiner: Im Fernsehstudio und natürlich in den heiligen Hallen von Stufe :)!

 

HdM: Wie sieht ihr heutiger Arbeitsplatz aus?

Helene Reiner: Eine WG in München: zwei Zimmer, Küche, Bad. Glücklicherweise sogar Balkon!

 

HdM: Wie fing ein typischer HdM-Tag bei Ihnen an?

Helene Reiner: Ich hatte immer extrem laute Musik auf den Ohren und bin tendenziell eher grantig durch die knallrote Tür am Eingang gegangen. Nach Kaffee, Wurstbrötchen und zynischen Sprüchen meiner Kommilitonen ging's dann motiviert und gut gelaunt weiter.

 

HdM: Was machen Sie heute als erstes, wenn Sie anfangen zu arbeiten?

Helene Reiner: Also den Kaffee und die laute Musik gibt's immer noch, aus dem Wurstbrötchen ist mittlerweile ne Butterbreze geworden. Die zynischen Sprüche kommen von mir ;)

 

HdM: Wer war Ihr Lieblingsprof an der HdM und warum?

Helene Reiner: Stephan Ferdinand. Weil er mich auf den Journalismus, die Formatentwicklung und das Moderieren gebracht hat und in mir etwas gefördert hat, vor dem ich lange Zeit viel zu großen Respekt und Angst hatte. Dafür bin ich sehr dankbar!

 

HdM: Welche Vorlesung ist Ihnen am meisten hängen geblieben und warum?

Helene Reiner: Journalistik. Weil die Vorlesung mir einen neuen Weg gezeigt hat, der nicht unbedingt "klassisch HdM" war, der mich unheimlich bereichert hat - obwohl ich ihn gar nicht so wirklich auf dem Schirm hatte.

 

HdM: Was würden Sie anders machen, wenn Sie noch einmal Student wären?

Helene Reiner: Eigentlich nichts. Es war eine großartige, spannende Zeit mit unheimlich tollen und inspirierenden Menschen. Um nichts in der Welt möchte ich diese Zeit missen - HdM, you rock!

 

HdM: An was arbeiten Sie gerade?

Helene Reiner: Ich habe für den Bayerischen Rundfunk das Nachrichtenformat "News-WG" auf Instagram entwickelt. Das setze ich jetzt zusammen mit einem Redaktions-Team um und bin der "Host" des Formats. Da das Format alles andere als klassisch ist, bringt jeder Tag neue Chancen und Herausforderungen mit sich. Für Leute, die sich schnell langweilen und gerne Neues ausprobieren also genau das Richtige :) !

 

Christopher Müller

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren