DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kooperation

HdM kommt auf den Mops

Am 1. April 2019 startet die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) eine Kooperation mit einem großen, deutschen Drogeriemarkt: Die Hochschule lässt sich für ein Jahr exklusiv mit Toilettenpapier beliefern.

Zur Detailansicht Das neue Toilettenpapier mit Mops-Motiv

Das neue Toilettenpapier mit Mops-Motiv

Einhörner, Alpakas oder Flamingos: Manche Tiere lösen bei den Menschen einen wahren Hype aus. Die Hunderasse Mops ist seit Dezember 2018 gerade bei einigen Kunden einer Drogeriemarkt-Kette sehr beliebt - um die Hygieneartikel ist ein wahrer Medienhype entstanden. Egal ob Abschminkpads, Taschentücher oder Küchentücher - die Kunden lieben den drolligen Mops, der die Produkte ziert.

So auch das limitierte Toilettenpapier, auf dem ein Mops zu sehen ist, der einen schwarz-weiß-gestreiften Pullover trägt und einen bunten Blumenkranz auf dem Kopf hat. Daneben sind eine Sprechblase mit "I love you" und rosa Herzchen zu sehen. Die Rollen werden derzeit auf Ebay versteigert - mit einem Preisanstieg von über 1.000 Prozent.

HdM sichert sich Kontigent

In vielen Geschäften sind die Rollen bereits ausverkauft, auch die Nachbestellungen sind schon vergriffen. Ob das Mops-Toilettenpapier nochmals in den Handel kommt, ist nicht sicher. Die HdM konnte sich als Medienhochschule ein gewisses Kontingent der putzigen Rollen sichern. Dabei hat die Hochschule Sonderkonditionen bekommen, um Kosten zu sparen, aber dennoch den Wunsch nach freundlicherem Toilettenpapier zu erfüllen.

 

 

VERÖFFENTLICHT AM

01. April 2019

Lesen Sie auch

ARCHIV

Medienwelt
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren