DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Installation

Neuer Blickfang auf dem HdM-Campus

Erkennungszeichen, Orientierungshilfe, Treffpunkt oder Selfie-Spot - drei knapp zwei Meter hohe rote Buchstaben aus feuerverzinktem und pulverbeschichtetem Stahl schmücken seit dem 18. Oktober 2019 die grüne Wiese zwischen den Gebäuden in der Nobelstraße 8 und 10. Das "H", das "d" und das "M" vor der grünen Hecke stehen für "HdM" - Hochschule der Medien. Sie heißen ab sofort Hochschulangehörige und Gäste willkommen.

Impressionen des Events
(Fotos: Andreas Koch, Florian Müller)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Prof. Dr. Bernhard Dusch, Peter Marquardt, Prof. Dr. Alexander W. Roos, Rektor der HdM, und Prof. Dr. Andreas Koch (von li. nach re.)  vor den neuen Buchstaben, Foto: Florian Müller

Prof. Dr. Bernhard Dusch, Peter Marquardt, Prof. Dr. Alexander W. Roos, Rektor der HdM, und Prof. Dr. Andreas Koch (von li. nach re.) vor den neuen Buchstaben, Foto: Florian Müller

Für die jeweils 200 Kilogramm schweren rundumverschweißten Buchstaben wurde ein geeignetes Fundament aus Beton gelegt. Sie wurden von einem Kran platziert. Die Installation wurde im Rahmen der ersten Senatssitzung des Wintersemesters 2019/2020 eingeweiht. Sie ist ein Geschenk der Studierenden der Studiengänge Audiovisuelle Medien und Integriertes Produktdesign, das Prof. Dr. Bernhard Dusch der HdM stellvertretend übergab.

"Die Buchstaben passen hervorragend zu den beiden kreativen Studiengängen der Hochschule", betont der Studiendekan des Studiengangs Integriertes Produktdesign. "Sie stehen für die Umsetzungskompetenz der HdM-Studierenden. Wir können Ideen nicht nur entwickeln, sondern auch umsetzen", so Dusch. Die Installation kann als Identifikationspunkt gesehen werden, welcher die analoge mit der digitalen Welt verbindet, via Verbreitung über soziale Netzwerke.

Der Kanzler der HdM, Peter Marquardt, wünscht sich, dass die drei Buchstaben zu einem Symbol der HdM werden: "Der neue Blickfang auf unserem Campus-Gelände macht die Kreativität unserer Hochschule sichtbar", erklärt er. Projektleiter war Prof. Dr. Andreas Koch, Studiendekan des Studiengangs Audiovisuelle Medien.

VERÖFFENTLICHT AM

18. Oktober 2019

KONTAKT

Prof. Dr. Andreas Koch

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2249

E-Mail: kocha@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Bernhard Dusch

Integriertes Produktdesign

Telefon: 0711 8923-2802

E-Mail: dusch@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren