DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Start-up Events

Von der Entrepreneurship Education bis zu den Gründern von morgen

Vom 29. November bis zum 1. Dezember 2019 ist die Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart erneut der Treffpunkt für Start-up-Fans. Beim Kongress "International Entrepreneurship Education Summit (IEES)" geht es um den Austausch innovativer Ideen und etablierter Praktiken zur Vermittlung von Innovation und Entrepreneurship, beim "Start-up Weekend" stehen die Unternehmer von morgen im Mittelpunkt.

Auf den Kongress ...

Auf den Kongress ...

... folgt das Start-up Wochenende

... folgt das Start-up Wochenende

Anlaufstelle für Gründungsinteressierte ist das Start-up Center der HdM

Anlaufstelle für Gründungsinteressierte ist das Start-up Center der HdM

Der IEES beginnt am 29. November 2019 um 9 Uhr. Er richtet sich an Entrepreneurship-Lehrende in Schulen, an Hochschulen und in Organisationen sowie an Förderer. Auf dem Programm stehen drei parallele Tracks mit deutsch- und englischsprachigen Best-Practice Vorträgen zu neuen Lehrformaten und Ansätzen wie "How to create the entrepreneurial university" oder "Innovative Assessment in Entrepreneurship Education". In interaktiven Workshops wie zum Beispiel "Pre Mortem Method for Business Model Innovation" oder "Design Thinking in a nutshell" geht es um neue Tools und Methoden.

Abschlussrunde zu "Entrepreneurship Education"

Die Keynote beim IEES übernimmt Prof. Dr. Saras Sarasvathy von der University of Virginia (USA). Sie gilt als eine der bekanntesten Entrepreneurship-Professorinnen weltweit und hat die sogenannte "Effectuation-Theorie" mitbegründet. Unter "Effectuation" versteht man eine unternehmerische Entscheidungslogik, die auf der Frage beruht, was Unternehmer unternehmerisch macht ("What makes entrepreneurs entrepreneurial?". In einer Abschlussrunde diskutiert Prof. Dr. Saras Sarasvathy mit Prof. Dr. Nils Högsdal (Hochschule der Medien), Prof. Dr. Klaus Sailer (Hochschule München), Prof. Dr. Andreas Kuckertz (Universität Hohenheim) und Prof. Dr. Taiga Brahm (Universität Tübingen) über die Zukunft der "Entrepreneurship Education".

Gäste sind beim IEES herzlich willkommen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Tickets gibt es unter: http://www.iees-conference.com/.

In 54 Stunden zum Geschäftsmodell

Der IEES ist der Schlusspunkt der "International Week" vom 25. bis zum 29. November 2019 an der HdM. Er leitet über zum "Start-up Weekend", das von Freitag, 29. November, bis Sonntag, 1. Dezember 2019, zum siebten Mal an der HdM stattfindet. Zum Start-up Weekend sind Business-Spezialisten, Designer, Entwickler und Studierende herzlich eingeladen. Anmelden unter https://www.eventbrite.com/e/techstars-startup-weekend-stuttgart-1119-tickets-61592329315 kann sich jeder, der eine Geschäftsidee hat, ein Unternehmen gründen möchte oder sich einfach nur informieren will, was andere Teilnehmer auf die Beine stellen. Veranstalter sind der Verein Start-up Stuttgart und die HdM.

Am Freitagabend werden zunächst die Geschäftsideen vorgestellt. Die restliche Zeit steht ganz im Zeichen ihrer Umsetzung in Teams. Diese werden von Experten aus verschiedenen Bereichen unterstützt, damit die Geschäftsidee in 54 Stunden so weit wie möglich vorangetrieben werden kann. Bei den Abschluss-Präsentationen am Sonntagabend bewertet eine Jury die besten Teams. Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache moderiert, die Teams können aber auch in Englisch arbeiten und pitchen.

Weltweites Format

Das Format "Start-up Weekend" gehört in der Zwischenzeit zu dem weltweiten Netzwerk Techstars und wurde in mehr als 150 Ländern bereits über 4000 mal durchgeführt. Das Gewinnerteam des Vorjahres, "Clave" überzeugte die Jury mit einem innovativen Hörgerät als Schmuckstück. "The Female Company", das Gewinnerteam aus dem Jahr 2017, hat sich vorgenommen, den Tampon-Markt zu revolutionieren - mit Bio-Tampons in einem Abo-Modell.

Wann?

  • IEES: Freitag, 29. November 2019, 9 bis 17 Uhr
  • Start-up Weekend: Freitag, 29. November, 17 Uhr, bis Sonntag, 1. Dezember 2019, 21 Uhr

Wo?
HdM, Nobelstraße 10a, 70569 Stuttgart

VERÖFFENTLICHT AM

18. November 2019

KONTAKT

Prof. Dr. Nils Högsdal

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2003

E-Mail: hoegsdal@hdm-stuttgart.de

Hannah Schneider

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-3211

E-Mail: schneiderh@hdm-stuttgart.de

Emma Eckstein

Startup Center

Telefon: 0711 8923-2645

E-Mail: eckstein@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren