DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

25. Filmschau Baden-Württemberg

Verleihung des Werbefilmpreises

Am 5. Dezember 2019 wurde im Rahmen der Filmschau Baden-Württemberg zum zweiten mal der Baden-Württembergische Werbefilmpreis verliehen. Prof. Dr. Franco P. Rota, Prorektor für Hochschulmarketing an der Hochschule der Medien (HdM), gehörte der Jury an.

Zur Detailansicht Die Jury - Prof. Dr Franco Rota, Katrin Otto und Holger Oehrlich - mit dem Gewinnerteam der Silbersalz Film GmbH, dem Organisator der Filmschau Baden-Württemberg Oliver Mahn und der Moderatorin, Nadine Krüger (von links), Foto: Anna Kächele

Die Jury - Prof. Dr Franco Rota, Katrin Otto und Holger Oehrlich - mit dem Gewinnerteam der Silbersalz Film GmbH, dem Organisator der Filmschau Baden-Württemberg Oliver Mahn und der Moderatorin, Nadine Krüger (von links), Foto: Anna Kächele

Corporate Film ist einer der wichtigsten Faktoren des Filmstandortes Stuttgart, wenn es um Filmwirtschaft, Umsätze und internationale Wahrnehmung geht. Das Filmbüro Baden-Württemberg möchte diesen hochkreativen und innovativen Bereich der Filmproduktion mehr in den Mittelpunkt rücken und vergibt deshalb 2019 das zweite Mal den Baden-Württembergischen Filmpreis für Werbefilm in der Kategorie Werbe-Clip.

Von über 40 Einreichungen wurden 20 Werbeclips für den Preis nominiert. Die erste lobende Erwähnung erhielt der Spot des Diakonisches Werks der Evangelischen Kirche in Württemberg e. V. Die Jury lobte hier besonders die ästhetische Bildsprache und die emotionale Umsetzung des Films. Gedreht wurde der Clip von der AV Medien Film und Fernsehen GmbH aus Stuttgart. Die zweite lobende Erwähnung ging an die WOODBLOCK GMBH & CO.KG aus Ludwigsburg. Das Animations- und Produktionsstudio hatte einen Kurzfilm für Playmobil animiert, der den Titel "Finya und Florin bei den Meerjungfrauen" trägt. Der Gewinner des mit 2.000 Euro dotierten Werbefilmpreises ist die Silbersalz Film GmbH aus Stuttgart. Für die IT der SCHWARZ Gruppe hatten sie den Film "Bist du bereit für Großes?" umgesetzt. Die Jury lobte in ihrer Laudatio den Spannungbogen des Clips, der von seiner Machart her an Agentenfilme wie etwa die "Jason Bourne"-Reihe oder James Bond erinnere.

Die Jury

In der Jury des diesjährigen Werbefilmpreises saßen Katrin Otto, Redakteurin Medien, Verlag Werben & Verkaufen, Holger Oehrlich, Geschäftsführer Werbung Kaufland Deutschland, Mitglied im ADC Deutschland und D&AD Dozent an der FH Gestaltung, Konstanz und Professor Dr. Franco Rota, Prorektor für Hochschulmarketing an der HdM, mit den Lehrfächern Werbekommunikation, Kommunikationswissenschaften, Public Relations und Corporate Publishing im Studiengang Werbung und Marktkommunikation.

 

VERÖFFENTLICHT AM

06. Dezember 2019

KONTAKT

Prof. Dr. Franco Rota

Werbung und Marktkommunikation

Telefon: 0711 8923-2001

E-Mail: rota@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Medienwelt
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren